Token

NFT Charts: Bored Apes & Co trotz leichter Erholung schwer angeschlagen

© BAYC
© BAYC

Der Kryptomarkt befindet sich seit vergangener Woche in einem kontinuierlichen Absturz, der bis jetzt nicht aufzuhören scheint. So steht Bitcoin am Mittwoch (11. Mai) unter 29.000 Euro, während die Währung vor einer Woche noch über 36.000 Euro lag. Aber wie sieht es mit dem NFT-Markt aus? Die digitalen Token werden üblicherweise in Ethereum gehandelt und sind eng mit dem Kryptomarkt verbunden. Sie haben ebenfalls einen schweren Crash erlitten, doch auf den ersten Blick scheinen die Top-NFTs sich am Mittwoch erholt zu haben. Bei näherer Betrachtung ist die Krise aber alles andere als ausgestanden.

Absturz von Bitcoin: Wie eine Tech-Aktie, nicht wie digitales Gold

Ethereum-Preissturz wirkt sich auf NFT-Markt aus

Die größte NFT-Reihe bleibt weiterhin der Bored Ape Yacht Club. Die Affen-NFTs haben am Mittwoch beim Grundpreis – also dem billigsten verfügbaren Token, der auf einem Sekundärmarkt notiert ist – ein Plus von 15 Prozent auf 102 ETH, oder etwa 225.000 Euro, verzeichnet. Jedoch hat sich die Token-Reihe damit nicht von dem schweren Absturz der letzten Tage erholt. In den vergangenen zwei Wochen gab es hier einen Abstieg von 25 Prozent.

Auch zu bedenken bei der Entwicklung der Bored Apes ist, dass der Wert in Ethereum angegeben wird. Jedoch hat Ethereum auch schwer unter dem Krypto-Crash gelitten. Hier gab es in den vergangenen sieben Tagen ein Minus von 20 Prozent, das den Preis auf unter 2.200 Euro fallen ließ. Angesichts dieser Entwicklung ist der Preis der Bored Apes in Fiat-Währungen deutlich stärker gefallen, als es auf den ersten Blick scheint. In den letzten 14 Tagen gab es in dieser Hinsicht ein Minus von satten 40 Prozent.

 

Der Bored Ape Yacht Club-Kurs der letzten zwei Wochen © NFT Price Floor
Der Bored Ape Yacht Club-Kurs der letzten zwei Wochen © NFT Price Floor

Grundstückpreise für The Otherside deutlich gesunken

Ähnlich sieht die Entwicklung bei den anderen Top-NFT-Reihen aus. Cryptopunks halten sich am Mittwoch stabil beim Grundpreis von 53 ETH, also etwa 115.000 Euro. In den vergangenen zwei Wochen gab es aber einen Verlust in ETH von 15 Prozent. In Fiat-Währungen gemessen gab es aber in diesem Zeitraum einen Absturz von 32 Prozent. Die Bored Apes-Schwester Mutant Ape Yacht Club hat am Mittwoch 15 Prozent gewonnen, womit der Grundpreis bei 22 ETH, also etwa 47.000 Euro, liegt. In den vergangenen zwei Wochen gab es hier einen ETH-Verlust von 40 Prozent, in Fiat-Währungen sogar von mehr als 50 Prozent.

Ebenfalls trotz einer leichten Erholung schwer angeschlagen sind die NFT-Grundstücke für das Bored Ape-Projekt The Otherside, die Anfang Mai starteten und kurzzeitig sehr im Trend lagen. „Otherdeed for Otherside“ hat am Mittwoch sieben Prozent dazugewonnen, was den Grundpreis auf drei ETH, also etwa 7.000 Euro, hebt. Doch in der letzten Woche gab es hier einen ETH-Verlust von zehn Prozent, in Fiat-Währung sogar von 27 Prozent. Demnach ist der NFT-Markt immer noch von den Entwicklungen auf dem Kryptomarkt stark betroffen. Dieser Absturz könnte sich fortsetzen, wenn der Ethereum-Preis weiter sinkt, was derzeit sehr wahrscheinlich ist.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen