Kooperation

ocay: Welser Autoabo-Startup schnappt sich Tchibo als Vertriebspartner

Tesla Model Y. © SCREEN POST on Unsplash
Tesla Model Y. © SCREEN POST on Unsplash

Produkt ist das eine, der Vertrieb das andere. Um viele neue potenzielle Kund:innen zu erreichen, hat as 2020 gegründete Welser Startup nun eines der größeren Handelsunternehmen in Österreich als Partner gewonnen. Gemeinsam mit Tchibo – auch bekannt für die Marke Eduscho – werden nun Autoabos in Österreich ab einem Monatspreis von 289 Euro angeboten. Ein Tesla Model Y Long Range ist für 999 Euro zu bekommen.

Autoabos sind in den letzten Jahren, angetrieben durch Startups, immer populärer geworden. Im Unterschied zum Leasing wollen die Firmen mit kürzeren Laufzeiten und All-Inclusive-Preisen punkten. auch bei ocay in der Kooperation mit Tchibo ist im Monatspreis Zulassung, Vollkasko Versicherung, jahreszeitengerechte Bereifung, Wartung und Service (inkl. Ölwechsel, Bremsflüssigkeit, etc.) enthalten – Strom oder Sprit muss sich der Kunde selber kümmern. Die Vignette gibt es zum Aufpreis.

Das Abo läuft über 12 Monate und beinhaltet 15.000 Frei-Kilometer pro Jahr – nach 12 Monaten ist es auch möglich, auf ein anderes Auto zu wechseln. Anzahlungen wie beim Leasing, Startgebühr oder Schlussrate gibt es keine. Zur Abwicklung von etwaigen Schäden müssen Kund:innen fünf Tage vor der Fahrzeugübernahme einen Versicherungs-Selbstbehalt in der Höhe von 500 Euro hinterlegen – die bekommt man zurück, wenn man das Auto wieder zurück gibt.

7 Gründe, warum das Elektroauto-Abo überlegen ist

Vier Unternehmer gründeten neue Firma

Neben dem Model Y gibt es den Ford Fiesta Cool & Connect (289 Euro/Monat), oder den Peugeot e-208 GT (459 Euro). Direkt bei ocay gibt es eine viel breitere Auswahl an Autos, allerdings sind die genannten drei Modelle über die Partnerschaft mit Tchibo günstiger. Abgeholt werden müssen die Autos bei ocay in Wels – nur gegen Aufpreis werden sie auch an eine gewünschte Adresse zugestellt.

Hinter ocay stecken die vier Unternehmer Stefan Leeb, Michael Raberger, Bernhard Aichinger und Florian Herzog, die selbst bereits Firmen in den Bereichen Autohandel, Vertrieb und Digitalisierung haben. Um sich einen grünen Anstrich zu verpassen, wird CO2 über ClimatePartner aus Deutschland kompensiert. Mit vibe moves you oder swapp gibt es eine Reihe weiterer Unternehme, die auf Autoabos spezialisiert sind.

Swapp: Neuer Autoabo-Dienst startet heute in Wien

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen