Kapitalerhöhung

Ökostrom AG will frische 12,5 Mio. Euro für Wind- und Solarausbau holen

© Ökostrom AG
© Ökostrom AG

2021 waren es bereits 4,1 Millionen Euro, dieses Jahr sollen es drei Mal so viel sein: Die Ökostrom AG will sich in einer Kapitalerhöhung insgesamt 12,576 Millionen Euro am Markt besorgen. 1.000 Bezugsberechtigte haben neue Aktien mit einem Emissionsvolumen in Höhe von 8,978 Euro bezogen, nun folgt eine Crowdfunding-Kampagne, um die restlichen drei Millionen Euro zu holen.

Mit dem frischen Kapital, das bis etwa Ende September eingesammelt werden soll, will der Grünstromanbieter zwei Dinge erreichen: zum einen den Ausbau seines Kraftwerksparks für erneuerbare Energie, und zum anderen den Ausbau des Kund:innenstamms von aktuell 90.000 auf 150.000. Netter Nebeneffekt ist dann auch eine Verbreiterung der Kapitalbasis.

Beim Ausbau des Kraftwerks geht es um die Windkraftanlage im burgenländischen Parndorf. Dort sollen die bestehenden 14 Anlagen ab diesem Jahr durch 7 neue ersetzt werden. Daraus verspricht sich das Unternehmen eine Verdopplung der erzeugten Menge Strom, weil jedes neue Windrad die vierfache Menge als die alten schafft. Außerdem sollen neue Solarprojekte finanziert werden.

Ab Jänner: Oekostrom AG übernimmt steirischen Anbieter MeinAlpenStrom

Übernahme von MeinAlpenstrom im Vorfeld

„Mit den Mitteln aus der im Jahr 2021 platzierten Kapitalerhöhung konnten wir alle unsere Ziele erfolgreich umsetzen und Zukunftsprojekte realisieren. Dazu zählen das Parndorf-Repowering-Projekt, die Übernahme von 14.000 MeinAlpenStrom-Kund:innen oder der Kauf fünf großer Photovoltaik-Anlagen in der Slowakei. Allein dadurch haben wir unsere Produktionskapazität um 10 Prozent gesteigert“, heißt es seitens Vorstandssprecher Ulrich Streibl.

Nun will man die Gunst der Stunde nutzen, um weiter auszubauen. Der Aktie der Ökostrom AG hat der bisherige Kurs gut getan. Seit 2017 hat sich der Preis verdreifacht.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen