Seed-Runde

Opus Novo: Grazer Pflege-Startup erhält 300.000-Euro-Finanzierung

Team von Opus Novo © Opus Novo
Team von Opus Novo © Opus Novo

Mit dem digitalen Pflegehelfer „Elly“ will das Grazer Startup Opus Novo Pflegepersonal oder Angehörige von pflegebedürftigen Menschen unterstützen. Es handelt sich bei Elly um eine kleine Multifunktionsleuchte mit angebundener Smartphone-App. Sie soll sowohl Bewegungen erkennen als auch durch gezielte Lichtpunkte im Dunkeln den Weg erhellen können. Das soll die Sturzgefahr deutlich verringern (Trending Topics berichtete). Nun konnte Opus Novo eine Seed-Finanzierungsrunde in Höhe von 300.000 Euro abschließen.

Grazer Startup Opus Novo: Pflegehelfer „Elly“ warnt bei nächtlichem Aufstehen

Opus Novo plant internationale Expansion

„Dank unserer ersten Finanzierungsrunde können wir erste größere Schritte außerhalb Österreichs starten und darüber hinaus auch die Entwicklung neuer Produktfunktionen vorantreiben“, erklärt Andreas Frankl, Gründer und Geschäftsführer von Opus Novo. „Mittelfristig möchten wir unserer Distribution auf ganz Europa ausweiten und Elly auch in neuen Einsatzgebieten, wie zum Beispiel bei der Betreuung von Kindern und Kleinkindern, zum Einsatz bringen.“

An der Finanzierungsrunde beteiligten sich die privaten Business Angels Gernot Singer, Martin Grüll und Thomas Blaschke. Ebenfalls dabei war die Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft (SFG). Mit diesem Investment will Opus Novo nun die nächsten Wachstums- und Internationalisierungsschritte, insbesondere die Expansion nach Deutschland und in die Niederlande, sowie die Entwicklung von Zusatzfunktionen und erste größere Produktionschargen finanzieren.

9am.health: Ex-mySugr-Macher sammeln 16 Millionen Dollar ein

Elly soll große Hilfe bei der Pflege sein

Opus Novo wurde im April 2020 von dem Elektrotechniker Andreas Frankl und dem Lichttechniker Anton Schnurrer gegründet. Gemeinsam mit universitärer Unterstützung sowie diversen Pflegefachkräften und pflegenden Personen im familiären Umfeld entwickelten sie Elly. Seit Mitte 2021 ist die Multifunktionsleuchte im Rahmen von Testanwendungen im Einsatz. Das Produkt ist in Österreich bereits zum Kauf erhältlich.

„Elly eignet sich einerseits optimal zum Einsatz bei Personen mit eingeschränkter Mobilität, die nicht mehr allein aufstehen sollen oder können. Durch das Aufstehsignal per Smartphone-App werden Angehörige oder Pflegende rechtzeitig informiert und können sofort zur Unterstützung kommen. Andererseits kann Elly aber auch bei noch mobilen, zum Beispiel an Demenz erkrankten Personen eine große Hilfe darstellen und bietet eine angenehme Orientierungsunterstützung für Betroffene. Diese tendieren nämlich oft dazu, alleine das Haus zu verlassen und setzen sich so oft großer Gefahr aus, die durch Elly reduziert werden kann“, so Frankl.

Mit diesem Konzept hat Opus Novo nun eine signifikante Finanzierungsrunde an Land gezogen. Weitere Unterstützung bekommt das Social Impact-Startup bei den nächsten Schritten auch vom Inkubator Science Park Graz. Zudem will die Jungfirma weitere Mitarbeiter:innen einstellen und Kooperationen mit nationalen und internationalen Vertriebspartnern ausbauen.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen