Wien

reebuild: Gründer von Planradar und Storebox steigen in Pre-Seed-Startup ein

Die reebuild-Gründer. © reebuild
Die reebuild-Gründer. © reebuild

Damit Startup-Ökosysteme wachsen, braucht es viele Bausteine. Einer davon: Erfolgreiche Gründer:innen investieren und die nächste Generation. Aktueller Fall in Österreich: reebuild. Ein neues, erst 2022 gegründetes Startup, dass die Materialbestellung bei Baufirmen digitalisieren will. Das gefällt nun einer Reihe von Gründern, die bereits mit ihren Scale-ups in der Bau- bzw. Immobilienbranche unterwegs sind. Gemeinsam stecken sie einen nicht näher benannten sechsstelligen Betrag in das Startup vonPaul Lind, Alexander Kornell und Lucas Iser.

Neben Domagoj Dolinsek, Gründer von PlanRadar, sind nun mehrere Investoren über das Weilburg Family Office, darunter der Storebox-Gründer Ferdinand Dietrich, Baufinanzierer Philipp Hain oder Laura Egg von ROI Ventures an reebuild beteiligt. Ziel ist, die Pilotphase mit aktuell etwa 25 Bauunternehmen erfolgreich zu absolvieren und dann im Sommer 2023 auf den Markt zu gehen.

Digitalisierung der Baubranche

„Die Digitalisierung des Einkaufs ist meiner Meinung nach eines der ganz großen Zukunftsthemen der Baubranche. An reebuild hat mich das extrem motivierte Gründerteam überzeugt, da es die Industrie wirklich gut versteht. Der Ansatz einer unabhängigen Lösung für die gesamte Branche ist zukunftsweisend“, so PlanRadar-Gründer Domagoj Dolinsek. Bei der Finanzierungsrunde wurde darauf geachtet, dass keine Konkurrenz zu potenziellen Zukunftskund:innen im Cap Table sitzt.

Wie so oft bei Software-Startups sollen bei reebuild bisher noch analoge Prozesse digitalisiert werden – sprich: Zettelwerk auf der Baustelle abschaffen. Wir wollen langfristig alle Verwaltungsaufwände rund um die Bestellung komplett automatisieren – und das für alle Gewerke. Unser Ziel ist, der Nummer-1 Softwareanbieter für Einkauf und Logistik in der Baubranche zu werden. Wichtig ist aber auch, dass wir keinen Marktplatz, der zwischen den Parteien steht, bauen. Das ist aufgrund der meist langen und intensiven Lieferantenbeziehungen der Unternehmen in Europa weder nötig noch erwünscht, so Mitgründer Lucas Iser in einer Aussendung.

ToolSense: 8 Mio. Euro Series A für Wiener Startup – PlanRadar-Founder steigen ein

 

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen