Preise steigen weiter

Schnellschätzung: Inflation stieg im Oktober auf 11 Prozent

Die Inflation liegt bei 4,5 Prozent. © Imelda on Unsplash
Die Inflation liegt bei 4,5 Prozent. © Imelda on Unsplash
Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview

Wie die Statistik Austria in einer Aussendung mitteilt, beträgt die Inflationsrate für Oktober 2022 voraussichtlich 11,0 %. Das gehe „im Rahmen einer Schnellschätzung“ hervor. Im Vergleich zum Vormonat stieg das Preisniveau abermals um ein Prozent. In der Eurozone liegt die Inflation nunmehr bei 10,7 Prozent.

VPI und HVPI steigen

„Der starke Preisauftrieb des heurigen Jahres hat sich im Oktober 2022 weiter beschleunigt. Die Inflation dürfte laut Schnellschätzung auf 11,0 % geklettert sein. Wichtigste Treiber sind weiterhin die hohen Preise für Haushaltsenergie und Treibstoffe. Die Teuerung hat mittlerweile fast alle Bereiche erfasst, neben Nahrungsmitteln und Gastronomie sind deutliche Preissteigerungen nun auch bei der Bekleidung zu verzeichnen“, so Statistik Austria-Generaldirektor Tobias Thomas.

Gestiegen ist auch der sogenannte „harmonisierte Verbrauchpreisindex“ (HVPI): Er steigt um 1,2 Prozent im Vormonat und um 11,5 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Vorjahr. Unterschiede zwischen dem Verbraucherpreisindex (VPI) und dem EU-weit vergleichbaren HVPI gründen laut der Statistik Austria „vor allem auf Gewichtungsunterschieden“. Während der VPI nur in Österreich lebende Haushalten berücksichtigt, deckt der HVPI auch Ausgaben von ausländischen Touristinnen und Touristen ab.

Inflation: Nächste Zahlen Mitte November

Der Indexstand des Verbraucherpreisindex und weitere Ergebnisse für Oktober 2022 sollen am 17. November 2022 bekanntgegeben werden. Die Schnellschätzungen basieren laut Statistik Austria auf dem zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bestehenden Preisdatenbestand für die Erstellung des Verbraucherpreisindex am Ende eines jeweiligen Berichtsmonats. Gewöhnlich sollen „etwa 80 % bis 90 % der für den Verbraucherpreisindex erhobenen Preise“ für die Schnellschätzung verwendet werden können.

durchblicker: Österreicher:innen sparen trotz Rekordinflation mehr

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen