Börse

Tesla, Robinhood, Coinbase: Massive Verluste bei Tech-Größen

Fallendes iPhone. © Ali Abdul Rahman on Unsplash

Die Abwärtsspirale dreht sich weiter, und Tech-Aktien wie Krypto-Assets fallen im Gleichschritt auf neue Tiefen. Bitcoin hat bei weniger als 30.000 Euro seinen bisherigen Jahrestiefpunkt erreicht – und wenn man den BTC-Kurs mit zahlreichen Tech-Aktien vergleicht, ist das noch ein recht angenehmer Anblick. Denn die Aktien von einigen Börsen-Newcomern, die 2021 für Furore sorgten, sowie sogar die der großen Tech-Riesen, werden aktuell stark in Mitleidenschaft gezogen.

So haben haben die größten Tech-Unternehmen der USA an den vergangenen drei Handelstagen seit dem Start der US-Zinserhöhung gemeinsam etwa eine Billion Dollar an Marktkapitalisierung verloren: Apple etwa 220 Milliarden Dollar, Microsoft etwa 190 Milliarden Dollar, Amazon 173 Milliarden Dollar, Meta/Facebook rund 70 Milliarden Dollar. Besonders hart wird aktuell Tesla, einer der Überflieger der letzten Jahre, getroffen. Beim Elektroautobauer sind ebenfalls rund 70 Milliarden US-Dollar Market Cap weg, der Kurs liegt bei mehr als 10 Prozent im Minus.

Absturz von Bitcoin: Wie eine Tech-Aktie, nicht wie digitales Gold

 

Tech-Nachwuchs massiv in Mitleidenschaft gezogen

Die schiere Größe von Big Tech sorgt natürlich dafür, dass bei einem Minus zwischen3 und 5 Prozent gleich hunderte Millionen Dollar an Wert vernichtet werden. Noch düsterer sieht es da für jene Tech-Unternehmen aus, die noch nicht so lange am Markt sind und eine nicht so stabile wirtschaftliche Basis wie Apple oder Microsoft haben. Es gibt mittlerweile börsennotierte Tech-Firmen wie Coinbase, Robinhood, UiPath oder Marqueta, die seit ihren IPOs im Vorjahr mehr als 65 Prozent an Wert verloren haben. Das sieht dann im Vergleich seit Jahresbeginn so aus. Wer die Kurse so mancher jüngerer Tech-Firmen ansieht, der wird die auch erheblichen Preisschwankungen von BTC oder dem gebeutelten Nasdaq Composite dann doch relativ gelassen betrachten:

  • Bitcoin = Blau
  • Coinbase = Orange
  • Marqueta = Türkis
  • MicroStrategy = Gelb
  • Rivian = Violett
  • UiPath = Rot
  • Robinhood = Grün
  • Nasdaq Composite = Türkis

Während die börsennotierten Tech-Riesen und die Tech-Newcomer der letzten beiden Jahre also ordentlich Federn lassen müssen, ist der Privatmarkt viel intransparenter. Aber auch dort zeichnet sich seit längerem ab, dass die Unternehmensbewertungen in Bereichen wie Fintech oder SaaS nicht den Werten standhalten, die im Hype-Jahr 2021 abgerufen wurden. Investor:innen lassen nicht mehr nur durchklingen, dass Valuations fallen, sondern fürchten sich mittlerweile gar vor Zombie Unicorns – also Einhorn-Unternehmen, die die Wachstumsziele nicht mehr schaffen, aber wegen großer Finanzierungsrunden 2021 weiter operieren können (Trending Topics berichtete).

Die Unicorns von 2021 könnten zu den Zombies von 2022 werden

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen