Märkte

US-Zinswende ist da: Cryptos und Aktien reagieren überraschend positiv

Es war natürlich absehbar, aber jetzt haben wir es Schwarz auf Weiß: Die US-Notenbank Federal Reserve leitet die Zinswende ein. Der Leitzins wird um 0,25 Prozentpunkte auf eine Spanne von 0,25 bis 0,5 Prozent angehoben. Das hat Fed-Chef Jerome Powell am Mittwoch Abend bekannt gegeben. Die Märkte, klassische wie auch Crypto, reagierten überraschend positiv auf diese erste Leitzinserhöhung seit dem Jahr 2018. Zuletzt lag die US-Inflation mit 7,9 Prozent auf dem höchsten Stand seit 40 Jahren.

„Der Einmarsch Russlands in die Ukraine führt zu enormen menschlichen und wirtschaftlichen Problemen. Die Auswirkungen auf die US-Wirtschaft sind höchst ungewiss, aber kurzfristig werden die Invasion und die damit verbundenen Ereignisse wahrscheinlich einen zusätzlichen Aufwärtsdruck auf die Inflation erzeugen und die Wirtschaftstätigkeit belasten“, argumentiert die Fed. „Der Ausschuss ist bestrebt, auf längere Sicht ein Maximum an Beschäftigung und eine Inflationsrate von 2 % zu erreichen. Bei einer angemessenen Straffung des geldpolitischen Kurses geht der Ausschuss davon aus, dass die Inflation zu seinem 2-Prozent-Ziel zurückkehren und der Arbeitsmarkt stark bleiben wird.“

Märkte reagieren positiv

In weiteren Schritten kann die Fed den Leitzins nun stufenweise erhöhen – erwartet werden dieses Jahr bis zu fünf weitere Zinsanhebungen. Das macht Geld und vor allem Kredite wieder teurer und wird sich voraussichtlich als Bremse auf die Wirtschaft auswirken. Bisher hat die ultralockere Geldpolitik – vor allem während der Corona-Krise – für eine Geldschwemme am Markt gesorgt. Das kann sich nun ändern.

Während Anfang 2022 wie mehrmals berichtet die Aktien- und Krypto-Märkte in Erwartung der US-Zinswende teilweise stark eingebrochen sind, kehrt sich das am Mittwoch Abend/Donnerstag morgen ins Gegenteil. So ist zu beobachten, dass sowohl Aktien-Leitindizes wie der Dow Jones, der S&P500 oder der Nasdaq100 sprunghaft angestiegen sind – und parallel dazu sind auch Krypto-Assets wieder gewachsen. Hier die Charts im Vergleich:

  • Bitcoin = Blau
  • Ethereum = Violett
  • Dow Jones = Orange
  • S&P500 = Türkis
  • Nasdaq100 = Grün
  • Gold = Gelb

Märkte aber weiter ängstlich

Die große Frage ist aber nun, wie es weiter geht. Nach der großen Erholung sieht es aktuell nicht aus, wie ein Blick sowohl auf den Fear & Greed Index an den klassischen Aktienmärkten als auch auf den Crypto Fear & Greed Index zeigen. Das Sentiment steht dort weiterhin jeweils auf „Angst“. Auch irgendwie klar – der Ukraine-Krieg, Inflation, Corona-Pandemie und steigende Energiepreise sind schließlich weiter Realität und gehen nicht von heute auf morgen weg.

Latest Crypto Fear & Greed Index

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen