Anzeige

Borealis und VERBUND nehmen eine der größten Aufdach-Photovoltaik-Anlagen in OÖ in Betrieb

© Borealis
© Borealis

Borealis und Österreichs führendes Energieunternehmen VERBUND freuen sich, die Installation einer neuen Photovoltaikanlage (PV) am Borealis-Produktionsstandort in Linz, Österreich, bekanntgeben zu können. Damit investiert Borealis in eine nachhaltige Energieversorgung des Standorts und folgt somit der OÖ Photovoltaik Strategie für 2030.

Die neue Aufdach-Photovoltaik-Anlage mit einer Modulfläche von 4.794m² zählt derzeit zu den zehn größten Bauvorhaben dieser Art in Oberösterreich und wurde gemeinsam mit dem Unternehmen VERBUND errichtet. Der Bau der Anlage dauerte rund sechs Wochen und wurde Anfang Mai 2022 erstmals in Betrieb genommen. Die Anlage erbringt eine Leistung von 1MWpeak.
Ein Testbetrieb der Photovoltaik Anlage wurde bereits Anfang Mai gestartet und diente unter anderem der Leistungsoptimierung. Die Photovoltaik-Anlage produziert rund 1GWh erneuerbaren Strom pro Jahr – dies entspricht dem Stromverbrauch von ca. 250 Haushalten. Der mittels Sonne erzeugte Strom wird direkt im Chemiepark verbraucht, dadurch spart Borealis jährlich 350 Tonnen CO2 ein.

© Borealis
© Borealis

„Meilenstein unserer Nachhaltigkeits-Strategie“

„Mit den vorhandenen Lagerhallen am Chemiepark Linz haben wir die idealen Flächen-Voraussetzungen, um den Ausbau von erneuerbarer Energie mittels Photovoltaik voranzutreiben“, erläutert Georg Zimmer, verantwortlich für die Anlagentechnik im Melamin & Pflanzennährstoffbereich bei Borealis. „Mit unserem langjährigen Energieversorgungs-Partner VERBUND haben wir die notwendige ökologische und technologische Kompetenz, um dieses Projekt im Industriebereich erfolgreich umzusetzen.“

„Als einer der führenden Pflanzennährstoffproduzenten können wir die Zukunft unseres Geschäfts nur durch die Implementierung neuer Maßnahmen zum Umweltschutz sicherstellen,“ sagt Jürgen Mader, Standortleiter Borealis in Linz. „Dabei steht der Einsatz neu entwickelter Technologien an oberster Stelle. Die Errichtung der Photovoltaik-Anlage in Linz ist ein wichtiger Schritt in Richtung erneuerbare Energien und stellt einen Meilenstein unserer Nachhaltigkeit-Strategie dar.“

© Borealis
© Borealis

Wichtiger Schritt Richtung Energiewende

Der Betrieb einer Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Dach ist heute einer der saubersten Wege, erneuerbare Energie zu erzeugen. Gerade in der Industrie liegen mit großen Fabrikdächern oftmals ideale Voraussetzungen für eine PV-Installation vor, sodass die Anlage schnell installiert werden kann und dann optimale Erträge für den eigenen Betrieb liefert. VERBUND plant, errichtet und wartet PV-Anlagen als Eigenverbrauchs-Modell für die Industrie.

„Mit unserem Betreibermodell entfallen die hohen Erstinvestitionskosten, somit ist eine PV-Anlage für jeden Industriebetrieb leistbar und eine Investition in die Energiezukunft. Die Anlagengrößen sind, wie auch bei Borealis, auf den eigenen Verbrauch abgestimmt und werden somit wirtschaftlich betrieben. Borealis hat überdies volle Planungssicherheit, denn die Kosten für den eigenverbrauchten Strom sind während der Vertragslaufzeit fixiert. Auch nach Laufzeitende produziert die Anlage noch viele Jahre Sonnenstrom. So sind Unternehmen unabhängig von steigenden Energiepreisen und tragen gleichzeitig zum Schutz der Umwelt bei“, freut sich Produktmanager Christian Höfer, VERBUND Energy4Business GmbH.

„Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine hat der Stellenwert der Energiesicherheit und der Ausbau der erneuerbaren Energien noch einmal mehr an Bedeutung gewonnen. Ein wichtiger Schritt Richtung Energiewende und Klimaneutralität Österreichs ist die Steigerung der PV-Kapazitäten durch einen breiten Mix aus Anlagen auf Dächern, Industriegebäuden und Anlagen in der Freifläche. Wir werden die Klimaziele 2030 nur erreichen, wenn möglichst viele Industriebetriebe dem Beispiel von Borealis folgen und ihre Flächen für die Erzeugung von Sonnenstrom nutzen. VERBUND ist der ideale Partner, denn wir begleiten unsere Kund:innen beim Ausbau von erneuerbaren Energien. Jede neu errichtete Photovoltaik-Anlage ist ein Symbol der Unabhängigkeit Österreichs im Energiebereich und ein weiterer Schritt in Richtung Energiewende,“ sagt Martin Wagner, Geschäftsführer VERBUND Energy4Business GmbH.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen