Anzeige

„Buy the Dip“: Neue Coinfinity-App als mobiles Echtzeit-Portal zu Bitcoin

© Coinfinity / Canva
© Coinfinity / Canva

Es ist eine Achterbahnfahrt, die nicht an Spannung verliert: Auch 2022 sind ist die Preisentwicklung von Bitcoin volatil und wird durch Faktoren wie Inflation, Rezession und Turbulenzen am Krypto-Markt geprägt. Für viele, die Krypto-Assets als kurzfristigen Weg zu vermeintlichem Reichtum sehen, hat sich das Auf und Ab der Kurse zur Falle entwickelt. Währenddessen sehen immer mehr insbesondere Bitcoin als langfristiges Investment, mit dem man über Zeit Vermögen aufbauen kann.

Der einfachste Weg zu Bitcoin ist für viele Menschen eine Smartphone-App. Die brandneue App für iPhone und für Android von Coinfinity, dem Partner für die langfristige Bitcoin-Strategie aus Graz, ist das perfekte Portal in die Welt der Sats. Wie auch das Web-Portal punktet die App mit einfacher Handhabung beim Handeln von Bitcoin und erlaubt den Echtzeit-Kauf von BTC genau in jenen Momenten, die wichtig sind. Denn während man bei anderen Apps und Portalen oft warten muss, bis das Geld beim Anbieter eingelangt ist, kann man bei Coinfinity Bitcoin sofort kaufen, ohne auf die abgeschlossene Verifizierung oder Banküberweisung warten zu müssen (Anm.: ohne KYC/Verifizierung ist eine Bestellung bis zu 250 Euro einmalig möglich). Bezahlt wird sicher per SOFORT- und SEPA-Überweisung.

„Das Coinfinity Bitcoin Portal ermöglicht es dir, Bitcoin einfach und sicher zu kaufen sowie zu verkaufen. Außerdem kannst du in wenigen Minuten einen Bitcoin Sparplan anlegen. Im Sinne von „Buy the Dip“ erfolgt die Kursfixierung bei uns unmittelbar zum Zeitpunkt deiner Bestellung, nicht erst bei Zahlungseingang“, heißt es seitens Coinfinity-Chef Max Tertinegg. Das bedeutet konkret: Wenn Nutzer:innen die Kursschwankungen ausnutzen wollen, können sie in Echtzeit genau dann BTC kaufen, wenn der Kurs in ein Tal fährt.

Coinfinity: Warum wir seit 8 Jahren auf Bitcoin bauen

BTC-Sparplan direkt über die App anlegen

Coinfinity hat sich seit der Gründung vor acht Jahren als einer der wichtigsten Bitcoin-Partner im deutschsprachigen Raum entwickelt. Anders als bei Exchanges geht es nicht um Altcoin-Zocken, sondern um den Aufbau eines tiefen Verständnisses für die führende Kryptowährung Bitcoin und vernünftiges Investieren in das digitale Asset. „Unter dem Motto “Bringing Bitcoin to the People”, liegt unser Fokus seit 2014 auf Sicherheit und der Erfüllung individueller Bedürfnisse unserer Kundschaft“, so Thomas Burgstaller von Coinfinity. Deswegen steht das Team Nutzer:innen auch mit Rat und Tat zur Seite – über das Portal im integrierten Live-Chat, über Telefon oder E-Mail.

„Wir glauben, dass Bitcoin unsere Wirtschaft und Gesellschaft in den nächsten Jahren entscheidend verändern wird. Unsere Mission ist es, Bitcoin möglichst verständlich und einfach zugänglich zu machen. Bei uns geht es um Werte, nicht um Preise“, so Burgstaller weiter. Deswegen wird Nutzer:innen das langfristige Investieren in Bitcoin erleichtert – und zwar mittels Sparplan. Ob täglich, wöchentlich oder monatlich: Bei Coinfinity kann man im gewünschten Intervall Beträge regelmäßig ab 21 Euro in BTC investieren. Die Bitcoins werden dann automatisch an die eigene Wallet gesendet und nicht irgendwo anders zentral gespeichert – ganz nach dem Mantra: „Not your keys, not your coins!“

Die brandneue Coinfinity-App ist ab sofort für iPhone und für Android zum kostenlosen Download verfügbar. Beim Kauf von Bitcoin via App fallen 1,5 Prozent Servicegebühr und die übliche Bitcoin-Mining-Fee an, aber keine sonstigen versteckten Kosten und keine SEPA-Gebühren an.

Stacking Sats: Der Aufstieg des Bitcoin-Sparplans

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen