Akquisition

GoStudent übernimmt Nachhilfeunternehmen Studienkreis

Felix Ohswald und Gregor Müller, die Gründer von goStudent. © goStudent
Felix Ohswald und Gregor Müller, die Gründer von goStudent. © goStudent

GoStudent gab heute die Übernahme von Studienkreis, einem Anbieter von standortbasierter Nachhilfe, von IK Partners bekannt. Die Übernahme soll dem Unicorn dabei helfen, das Beste aus der Online- und Offline-Bildung zu vereinen. Der weltweite Markt für Online-Nachhilfe hat so das Ziel, bis 2026 einen Wert von 269 Milliarden Euro zu erreichen. Um sein Angebot zu stärken, hat GoStudent in letzter Zeit mehrere Firmen gekauft.

GoStudent: Wiener Scale-up übernimmt Seneca Learning und die Tus Media Gruppe

Studienkreis schon seit den 70ern etabliert

In den vergangenen zwölf Monaten hat das Unternehmen unter anderem das britische Unternehmen Seneca Learning, die Tus Media Group aus Spanien und Fox Education aus Österreich erworben. Diese Akquisitionen sollen es dem Unicorn ermöglichen, in den Bereich der KI-basierten Lerninhalte vorzustoßen. Ebenfalls will GoStudent den Zugang zu Tutor:innen sowie dem adressierbaren Nachhilfemarkt zu verbessern und zu erweitern. Mit der Integration von Studienkreis will das Unternehmen nun auch Familien ansprechen, die Lernen vor Ort oder Gruppenunterricht bevorzugen.

Studienkreis ist keineswegs ein junges Unternehmen. Schon seit 1974 ist die in Bochum sitzende Firma im Bereich der Nachhilfe tätig. Seit 2017 befand sich das Unternehmen im Besitz von IK Partners und soll nun an GoStudent gehen. Sowohl im Sektor Nachhilfe vor Ort als auch bei der Online-Nachhilfe hat Lernkreis ein breites Angebot. 10.000 Lehrer:innen sind laut dem deutschen Unternehmen an insgesamt 1.000 Standorten tätig.

„Extrem schmerzhaft“: EdTech-Unicorn GoStudent baut 200 Stellen ab, stellt US-Geschäft ein

GoStudent will Synergien mit Studienkreis erzielen

“Wir glauben, dass die Zukunft des Lernens hybrid ist. Durch die Kombination von Online- und Offline-Angeboten entsteht ein Omnichannel-Modell, das Familien maximalen Nutzen bringt und eine Barriere für Wettbewerber darstellt” erklärt Felix Ohswald, CEO und Mitgründer von GoStudent. “Mit der heutigen Ankündigung bietet GoStudent nun ein komplettes Spektrum an Lernlösungen für jeden Schüler:innentyp und jedes Budget an. Zusätzlich zu unserem Kernangebot, dem 1:1 Online Nachhilfeunterricht, bieten wir alles von Freemium-Produkten bis hin zu Gruppenunterricht an. Es ist diese erfolgreiche Kombination, die unser zukünftiges Wachstum vorantreiben und gleichzeitig die Rentabilität steigern wird.”

Studienkreis soll unter seinem derzeitigen Führungsteam eigenständig weiterarbeiten, während die beiden Unternehmen im Laufe der Zeit Synergieeffekte erzielen sollen. „Seit unserem ersten Treffen war klar, dass die beiden Unternehmen die Leidenschaft und die Überzeugung teilen, dass die Zukunft des Lernens hybrid ist, und wir glauben, dass Technologie der Schlüssel dazu ist. Die Position von GoStudent in der Online-Welt, zusammen mit unserer starken Marke und unserem Standort in Deutschland, wird eine Blaupause für den Aufbau individueller, dynamischer Lernpfade schaffen, sodass Schüler:innen nicht nur ihre Noten verbessern, sondern auch ihr volles Potenzial ausschöpfen können“, so Lorenz Haase, CEO von Studienkreis.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen