2 Minuten 2 Millionen

Lebensbuch: Die eigene Biografie aus fremder Hand

© PULS 4_Gerry Frank
© PULS 4_Gerry Frank

„Die Geschichte Ihres Lebens“ – was auch ein Filmuntertitel sein könnte, ist ein wenig das Motto von „Lebensbuch“, dem Startup von Peter Tanzer und Matthias Unterbuchschachner. Das Duo produziert gemeinsam mit seinem Team „individuelle und persönliche Kurzbiografien, verpackt in schönen Büchlein“. Damit sollen Erinnerungen künftig nicht nur bildlich aufbewahrt werden.

Lebengeschichten erzählen

Die beiden Gründer kennen sich seit eigener Aussage seit Kindheitstagen, inklusive eines gemeinsamen Studiums in Wien. Entsprechend viele Geschichten dürften Tanzer und Unterbuchschachner zu erzählen haben. Ob das den Ausschlag für die Gründung gegeben hat, ist allerdings nicht überliefert. Die Gründer sind jedenfalls der Meinung, dass jede Lebensgeschichte es verdient habe, erzählt zu werden. Wer das auch so sieht, kann sich die eigene Biografie nun gewissermaßen schreiben lassen.

Verschiedene Varianten

„Erlebnisse und Erfahrungen prägen uns und machen uns zu dem, was wir heute sind“, erklärt Tanzer. Zudem würden Biografien schnell in Vergessenheit geraten. Damit trifft das Lebensbuch durchaus einen Punkt – oder wer weiß wirklich über die Kindheit der eigenen Großeltern Bescheid? Viel Wissen – oder zumindest viele Erinnerungen – würden über die Jahrzehnte verloren gehen. Ein Buch sollte und dürfte das verhindern, so es nicht verloren geht. Der Clou des Startups soll in der Prozessautomatisierung und -standardisierung liegen, geschrieben werden die Bücher letztlich aber doch noch von Texter:innen. Das soll auch den Preis drücken.

Dessen Höhe liegt allerdings, wie immer, im Auge des Betrachters: Zehn Ausgaben der eigenen Biografie, mit Hartcover und 32 Seiten Inhalt kosten 1099 Euro. Inkludiert sind dabei 20 Stunden für „Text und Design“. Die Preise starten bei 399 Euro. Die notwendigen Informationen liefern die Kund:innen übrigens über einen Fragebogen. Bevor gedruckt wird, kommt noch eine Voransicht zu den Kund:innen, die Änderungen einbringen können. Neben der klassischen Biografie in verschiedenen Varianten bietet Lebensbuch übrigens auch noch eigene Bücher für Geburtstage, Hochzeiten und Firmen- oder Vereinsjubiläen an.

Die Gründer von Lebensbuch treten am 29. März ab 20:15 Uhr bei der Startup-Show 2 Minuten 2 Millionen vor die Investor:innen-Jury. Mehr Infos finden sich hier:

>>> Alle Infos, Hintergründe und Startups von 2 Minuten 2 Millionen <<<

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen