Kündigungen

Soundcloud lässt 20% der Belegschaft wegen schwierigem Wirtschaftsklima gehen

Soundcloud. © Rachit Tank on Unsplash
Soundcloud. © Rachit Tank on Unsplash
Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview

Robinhood, Klarna, Coinbase, Bitpanda, Adverity, und so weiter und so fort. Es gibt kaum mehr größere Tech-Scale-ups, die wegen der drohenden Rezession keine Konsequenzen ziehen mussten. Nun folgt auch Soundcloud. Der einstige Aufsteiger der digitalen Musikindustrie hat soeben angekündigt, dass 20 Prozent der Belegschaft gekündigt werden muss. Betroffen sind auch Mitarbeiter:innen in den USA und UK.

„Es ist unglaublich schwer, Veränderungen vorzunehmen, die die Menschen betreffen. Aber angesichts des schwierigen Wirtschaftsklimas und des Gegenwinds auf den Finanzmärkten ist dies notwendig“, so CEO Michael Weissman in einem Mail, das heute, Deonnerstag, an die Mitarbeiter:innen ausgesandt wurde.

Dance: Die Soundcloud-Gründer verleihen jetzt E-Bikes

Profitabel seit 2020

Soundcloud hatte einige Jahres des Hypes, bevor das Berliner Unternehmen schon 2017 einmal 40 Prozent seiner Mitarbeiter:innen feuerte. Damals ging es darum, das Unternehmen unabhängig zu halten und nicht verkaufen zu müssen. Die beiden schwedischen Gründer des Streaming-Dienstes, Alexander Ljung und Eric Quidenus-Wahlforss, haben ihre Firma aber mittlerweile längst verlassen und mit Dance ein Startup für E-Bike-Abos gelauncht (mehr dazu hier).

Nach dem Ausstieg der beiden erreichte das Unternehmen im Jahr 2020 Profitabilität und soll dieses Jahr einen Umsatz von 300 Millionen Dollar anpeilen. Doch das reicht nicht, um die volle Belegschaft durch zu erwartende schwierige wirtschaftliche Zeiten zu steuern. Einnahmen erzielt Soundcloud einerseits durch Werbeumsätze, andererseits durch eine kostenpflichtige, werbefreie Version seiner mobilen App.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen