Digitaler Kundenbeleg

warrify holt 150.000 Euro im Schweizer Fintech-Accelerator F10

Die warrify-Gründer in Prä-Corona-Zeiten © warrify
Die warrify-Gründer in Prä-Corona-Zeiten © warrify

Kassenbelege werden täglich Millionen ausgedruckt – und landen meistens im Müll. Das Klosterneuburger Startup warrify will die digitale Version des Kundenbelegs zu einem weiteren Touchpoint machen – denn da können ja nicht nur die Rechnung draufstehen, sondern auch Details zu den Garantieansprüchen oder Gutscheine für den nächsten Einkauf.

Mit dieser Idee haben die Gründer rund um Simon Hasenauer nicht nur einige große Shop-Betreiber wie A1 oder die Möbelkette porta überzeugt, sondern am Ende auch die Macher des Schweizer Fintech-Accelerators F10. nach Beendigung des Programms habe man dort ein 150.000-Euro-Investment erhalten, welches Teil der aktuellen Seed-Finanzierungsrunde ist. Das Risikokapital stammt dabei aus einem Fonds, der unter anderem von SIX und der Generali Schweiz bedient wird.

Werbung
Werbung

Startup warrify gewinnt Möbelkette porta als Kunden

Digital Coupons ohne App

Den Kundenbeleg zum Mittel der Kundenbindung zu machen, hat etwas für sich. Denn so können nützliche Daten wie etwa einkaufsbasierte Coupons schnell aufs Smartphone übertragen werden, ohne das Kund:innen eine App des Shops installieren müssen oder sonstwie Umwege machen müssen. Am Point of Sale reicht es, einen QR-Code zu scannen.

„Unser Ziel war es eine effiziente und umweltgerechte Lösung für die Ausgabe des Kassenbeleges zu finden. Mit dem digitalen Bon haben wir eine smarte und klima positive Alternative gefunden. Für uns war es wichtig, dass der digitale Bon ohne aufwendige Registrierung oder App einfach und schnell funktioniert. Mit warrify als Geschäftspartner haben wir das geschafft”, so Daniel Palmer, Bereichsleiter Organisation bei Globus Fachmärkte, die warrify auch im Einsatz haben.

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen