PULS 4 Startup-Show

2 Minuten 2 Millionen: GoStudent-CEO Felix Ohswald wird neuer Investor

Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

Am Dienstag, dem 1. Februar, geht die Startup-Show 2 Minuten 2 Millionen auf PULS 4 in die neunte Runde. Dabei hat die Sendung bei den Investor:innen einen hochkarätigen Neuzugang aus der heimischen Startup-Szene: Den GoStudent-Mitgründer und CEO Felix Ohswald. Im Jahr 2018 ist Ohswald noch selbst mit seinem Pitch bei der Show angetreten, nun erhalten neue Kandidat:innen die Möglichkeit, vor dem Unicorn-Founder zu zeigen, was in ihren Geschäftsideen steckt.

GoStudent: Nachhilfe in Zeiten der Smartphones

Felix Ohswald freut sich auf neue Aufgabe

„Ich weiß noch genau, wie ich mich damals gefühlt habe, vor den Investor:innen zu stehen, und kann mich daher sehr gut in die Pitcher hineinversetzen. Es ist eine wirkliche Herausforderung, die aber die Zukunft von Grund auf verändern kann. Ich freue mich, nun als Investor mit einer neuen Aufgabe ins PULS 4-Studio zurückzukehren“, so Felix Ohswald. Er ist mit 26 Jahren der jüngste Investor, der jemals bei 2 Minuten 2 Millionen unter die Business Angels tritt. Sein Scale-up GoStudent hat dieses Jahr mit einer Rekordinvestitionsrunde in Höhe von 300 Millionen Euro begonnen, Ohswald hat also durchaus Ahnung davon, was ein Startup zum Erfolg braucht.

Wieder mit dabei im Kreis der Business Angels sind in der neunten Staffel der Bautycoon Hans Peter Haselsteiner, die Mediashop-Geschäftsführerin Katharina Schneider, der Winzer Leo Hillinger, Kommunikationsexperte Philipp Maderthaner, Medienunternehmer Stefan Piëch und Wirtschaftsgröße Alexander Schütz. Daniel Zech investiert außerdem wieder mit SevenVentures mittels starker Media-Power.

3 Milliarden Euro Bewertung: GoStudent sammelt neues Rekordinvestment von 300 Millionen Euro ein

2 Minuten 2 Millionen im Zeichen der Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit soll in der neunten Runde von 2 Minuten 2 Millionen besonders im Fokus stehen. Sustainability-Experte Martin Rohla nimmt im neuen „Green“-Screen Platz und vergibt Nachhaltigkeits-Tickets von Goodshares. Diese beinhalten eine Beratung durch den oder die Investor:in, TV-Präsenz sowie 5.000 Euro der Fair Finance. Nachhaltige Unternehmen sollen in der Show mehr gefördert werden. Die neue Staffel wurde laut der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe im Rahmen der Nachhaltigkeitsoffensive 4Sustainability grün produziert. Ziel der Mediengruppe sei es, bis 2030 die CO2-Neutralität zu erreichen.

Mehr als 60 Millionen Euro hat die Startup-Szene im Zuge der bisherigen acht Staffeln der Sendung erhalten. Ab Dienstag, dem 1. Februar um 20:15 Uhr ist wieder zu sehen, wie innovative Jungfirmen vor der Investor:innen-Runde um die Chance auf eine Finanzierung kämpfen. Beim Staffelauftakt ist unter anderem Piyoma aus Oberösterreich dabei. Die Jungfirma hat ein Fitnesskonzept speziell für die Gesundheitsförderung von Mitarbeiter:innen von Unternehmen entwickelt. Ebenso am Start: Kula aus Vorarlberg, eine App, um Apps zu bauen.

2 Minuten 2 Millionen ist ab 1. Februar immer dienstags um 20:15 Uhr auf PULS 4 und als Stream in der ZAPPN App zu sehen. Mehr Infos finden sich hier:

>>> Alle Infos, Hintergründe und Startups von 2 Minuten 2 Millionen <<<

Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Shannon Rowies on Unsplash

We ❤️ Founders

Die spannendsten Persönlichkeiten der Startup-Szene
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen