Anzeige

AgriTech & FoodTech Startups können jetzt den japanischen Markt erkunden mit GO TOKYO

@ GIN AUSTRIA
@ GIN AUSTRIA

Der fünfte Call der Initiative GO ASIA, organisiert von Global Incubator Network Austria (GIN), hat begonnen. Mit GO TOKYO 2024 bringt GIN heimische Jungfirmen aus den Bereichen AgriTech & FoodTech nach Japan. Die GO ASIA Initiative wird von GIN (das gemeinsame Programm der aws und FFG) in Kooperation mit der Außenwirtschaft Austria organisiert. Österreichische Startups erhalten hierbei Unterstützung bei der Expansion in den asiatischen Raum. Wie jedes Jahr gibt es dabei mehrere Accelerator-Programme.

Mit GO TOKYO 2024 haben Startups aus den Bereichen AgriTech & FoodTech die Möglichkeit, in Japan die ersten Schritte zu machen. Bis zum 7. Juli können sich Interessierte hier für das Programm bewerben. Das Programm findet vom 25. November 2024 bis zum 6. Dezember 2024 statt.

Zweiwöchige Tour durch Japan

GO TOKYO 2024 ist ein Acceleration-Programm, das Startups, die nach Japan expandieren wollen, sowohl strategische als auch finanzielle Hilfestellung bietet. Das Programm besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist ein digitales Onboarding. Die ausgewählten Startups erhalten hier drei Stunden kostenlose und individuelle Innovationsschutz-Beratung. Beim Kick-off Dinner in Wien erhalten die Teilnehmer:innen zudem erste Markteinblicke und wertvolle Last-Minute-Vorbereitungstipps für einen physischen Auftritt in Tokio, während sie die GO TOKYO-Startup-Gruppe kennenlernen.

Im zweiten Teil des Programms nehmen die Teilnehmer:innen an einer zweiwöchigen Ökosystem-Reise durch Tokio teil. Bei dieser Reise erhalten sie wertvolle Markteinblicke in das lokale Startup-Ökosystem und knüpfen somit direkte Verbindungen zu potenziellen Investor:innen, Partner:innen und Kund:innen. Im Zuge der Reise wird es auch eine Breakout-Session in die Kansai-Region geben.

Darüber hinaus fällt der Japan-Trip mit der TechBIZKON zusammen, einer internationalen Startup-Veranstaltung mit hochkarätigen Speakern aus der ganzen Welt, und dem Innovation Leaders Summit, der größten offenen Innovations- und Matchmaking-Konferenz in Asien. Ein weiteres herausragendes Merkmal von GO TOKYO 2024 ist die Möglichkeit, führende japanische Unternehmen im Bereich AgriTech und FoodTech wie AgVenture Lab, Kikkoman und Suntory zu besuchen.

GIN fördert Expansionsreise nach Japan mit bis zu 15.000 Euro

Für die Ökosystem-Reise durch Tokio übernimmt GIN bis zu 80 Prozent der Reisekosten, einschließlich Flug- und Unterkunftskosten mit bis zu 15.000 Euro pro Startup (mit dem Genderbonus sogar bis zu 90 Prozent der förderfähigen Kosten). Das Programm findet voraussichtlich zwischen 25. November 2024 und 6. Dezember 2024 statt.

Das GO TOKYO 2024 Acceleration-Programm richtet sich speziell an Startups aus AgriTech & FoodTech. Teilnehmende Startups sollten sich idealerweise in der Wachstumsphase befinden und in den letzten sieben Jahren ihr Debüt hingelegt haben. Die Startups verfügen über ein einzigartiges Produkt oder Service, einen funktionierenden Prototypen sowie ein bewährtes Geschäftsmodell mit ersten Kund:innen und Umsätzen. Zudem sollten die Teilnehmenden zumindest ein Seed-Investment vorweisen können.

Startups müssen sich im Online-Pitch beweisen

Um sich zu bewerben, brauchen die Founder einen Account auf www.awsconnect.at. Dort finden sie ein Formular zum Ausfüllen und müssen außerdem ihr aktuelles Pitch Deck hochladen. Bis zum 7. Juli haben sie dafür Zeit. Nach dieser Erst-Auswahl treten die Startups in einem Online-Pitch an und können dabei eine hochkarätige Jury von ihrem Projekt überzeugen.

Alle zugelassenen Bewerber:innen erhalten beim Online-Pitch vier Minuten, um eine Jury aus nationalen und internationalen GIN-Partnern von ihrer Idee und ihrem Geschäftsmodell zu überzeugen. Daraufhin folgt eine kurze Q&A-Session mit den Juror:innen. Nach dem Online-Pitch wird die Jury die GO TOKYO 2024-Finalist:innen auswählen.

Weitere Informationen über GO TOKYO 2024 finden sich hier.

Interessierte können sich bis 7. Juli hier für das GO TOKYO 2024-Programm bewerben.

Kontakt:

My Yen LAU

Project Manager GO ASIA

myyen.lau@gin-austria.com | goasia@gin-austria.com

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen