Solarenergie

DAS Energy: Startup aus Wiener Neustadt baut leichte, flexible PV-Module

Die Firmenzentrale von DAS Energy © DAS Energy
Die Firmenzentrale von DAS Energy © DAS Energy

Solarenergie ist in den letzten Jahren zu einer immer wichtigeren Alternative zu fossilen Energiequellen geworden, was sich durch den Ukraine-Krieg noch weiter verstärkt. Innovationen im Bereich der Photovoltaik-Anlagen sind deshalb sehr gefragt. Ein Wiener Neustädter Unternehmen, das hier ansetzt, ist DAS Energy mit Sitz im nova city Wirtschaftspark, den Niederösterreichs Wirtschaftsagentur ecoplus betreibt. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt in der Entwicklung eines leichten, flexiblen PV-Moduls.

Solarenergie: Im Sunshine State steht die größte Anlage zur Speicherung von Sonnenkraft

DAS Energy „weltweiter Pionier bei PV-Modulen“

DAS Energy ist ein Green-Tech-Unternehmen, das sich auf Photovoltaikanlagen sowohl für alle Dacharten, insbesondere jene mit geringer Traglast, als auch für Fassaden und Spezialanwendungen konzentriert. Seit 2016 stellt die Jungfirma die Module in Wiener Neustadt her und vertreibt sie weltweit. „Mit einem klaren Fokus auf Entwicklung und Innovation kombinieren wir bei unserer patentierten Technologie modernste Glasfasermaterialien aus dem Flugzeugbau mit hocheffizienten monokristallinen Siliziumzellen und sind damit weltweiter Pionier bei Photovoltaikmodulen einer neuen Generation“, sagt Roman Dalecky, Geschäftsführer von DAS Energy.

Die Materialien, aus denen DAS Energy die Module herstellt, sollen diese besonders flexibel, leicht und langlebig machen. Dabei will das Startup die Technologie in seinem Forschungs- und Entwicklungszentrum stetig weiterentwickeln. Die Produktionskapazität liegt laut dem Jungunternehmen bei 55 Megawatt pro Jahr.

Die Module von DAS Energy © DAS Energy
Die Module von DAS Energy © DAS Energy

Standort in nova city Wirtschaftspark

Der Standort des Unternehmens befindet sich im nova city Wirtschaftspark in Wiener Neustadt – einem von insgesamt 17 Wirtschaftsparks, die ecoplus im Eigentum oder in Beteiligung in ganz Niederösterreich betreibt. „Als Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich ist es unsere Aufgabe die Betriebe auf ihrem Weg zum Erfolg bestmöglich zu unterstützen. Ein besonderes Asset ist dabei die Errichtung von individuellen Mietobjekten in unseren Wirtschaftsparks, die nach den Wünschen und Bedürfnissen der zukünftigen Mieter geplant und gebaut werden. Auch die DAS Energy hat diese Möglichkeit genützt“, so ecoplus-Geschäftsführer Helmut Miernicki.

Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger besuchte kürzlich die Jungfirma gemeinsam mit dem ecoplus-Aufsichtsratsvorsitzendem Klaus Schneeberger und Helmut Miernicki. „Unser Wirtschaftsstandort wird durch forschungsaffine Unternehmen wie DAS Energy geprägt und zukunftsfit gemacht. Mit Innovationsgeist, Engagement und unternehmerischem Mut gelingt es uns, für die Zukunft gut gerüstet zu sein und auch weiterhin zu den Top-Regionen Europas zu zählen“, betonte Danninger.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen