Krypto-Update

Ethereum wieder deutlich gebremst – Terra zeigt starkes Wachstum

© Trending Topics

Am Mittwoch näherte sich Ethereum mit einem starken Anstieg seinem Allzeithoch, während viele andere Top-Kryptowährungen ebenfalls auf dem aufsteigenden Ast waren (Trending Topics berichtete). Jedoch sieht die Lage am Donnerstag (2. Dezember) etwas schlechter aus. So hat eine deutliche Korrektur Ethereum auf den Preis von knapp über 4.000 Euro zurückfallen lassen. Ebenso gibt es bei den meisten anderen Coins Verluste, zu den wenigen Ausnahmen gehört vor allem Terra, wo sich ein klares Plus zeigt.

Deutlicher Anstieg bei Uniswap – Solana und Avalanche auch im Aufwind

In den vergangenen 24 Stunden hat Ethereum vier Prozent an Wert verloren und liegt jetzt bei einem Preis von 4.050 Euro und einer Kapitalisierung von 477 Milliarden Euro. Dabei kann Ethereum im Vergleich zum Stand von vor einer Woche immer noch ein Plus von fünf Prozent verzeichnen. Bitcoin hält sich unterdessen stabil über 50.000 Euro und hat eine Kapitalisierung von 950 Milliarden Euro. Nach einem Aufstieg am Mittwoch hat Avalanche am Donnerstag wieder sechs Prozent verloren, womit der Wert bei 104 Euro und die Kapitalisierung bei 23,3 Milliarden Euro liegt.

Der Ethereum-Chart der letzten 24 Stunden © Coinmarketcap
Der Ethereum-Chart der letzten 24 Stunden © Coinmarketcap

Dagegen kann sich Terra über ein Wachstum von zehn Prozent freuen. Das Plus hebt den Wert auf 55 Euro und die Kapitalisierung auf 21,4 Milliarden Euro. Ebenfalls im Plus liegt Solana mit drei Prozent Anstieg. Damit hat es Solana endlich wieder auf den Wert von 200 Euro geschafft. Die Kapitalisierung liegt hier bei 60 Milliarden Euro. Uniswap setzt seinen Aufstieg von Mittwoch mit einem Plus von drei Prozent fort. Damit liegt der Wert nur noch knapp unter 20 Euro und die Kapitalisierung bei 12,4 Milliarden Euro. Auf dem Gesamtmarkt hält sich die Kapitalisierung weiterhin bei 2,3 Billionen Euro.

Top-Storys

Square nennt sich jetzt Block: Jack Dorsey setzt auf Krypto

Zwei Tage nach dem überraschenden Rücktritt von Jack Dorsey als Twitter-CEO hat seine andere, eigentlich viel größere Firma Square verkündet, sich in Block umzubenennen. Der neue Markenname soll dazu dienen, um die Dienste Square (Payment), CashApp (Mobile Wallet), Tidal (Musik-Streaming), Spiral (ehemals Square Crypto) und TDB (Decentralized Exchange) unter einem Dach zu vereinen. Krypto soll nicht das einzige Thema im Fokus von Block sein. Dennoch hat sich die Firma mit der Unterstützung der CashApp von Bitcoin und dem Lightning Network und Investments in BTC schon jetzt stark darauf konzentriert (Trending Topics berichtete).

Aus Square wird Block: Jack Dorsey setzt jetzt voll auf Krypto

Facebook hebt Bann gegen Großteil der Krypto-Werbung auf

Die Social-Media-Plattform Facebook hebt jetzt den langjährigen Bann gegen einen Großteil der Werbung für Kryptowährungen auf, berichtet Decrypt. „Wir tun dies, weil die Kryptolandschaft in den letzten Jahren weiter gereift ist, sich stabilisiert hat und es mehr staatliche Vorschriften gibt, die klarere Regeln für die Branche aufstellen“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung. Werbetreibende für Kryptowährungen mussten dem Unternehmen bisher eine Reihe von Informationen sowie mindestens eine von drei behördlichen Lizenzen vorlegen. Doch ab jetzt müssen sie nur noch eine von 27 verschiedenen Lizenzen vorlegen.

Metaverse: „Virtuelles Land“ im Wert von 100 Millionen Dollar verkauft

Das Metaverse ist momentan der neue Trend im Bereich der digitalen Anlageformen. Vier Blockchain-basierte Metaverse-Projekte haben laut Daten von DappRadar in der vergangenen Woche NFT-Verkäufe von „virtuellem Land“ im Wert von mehr als 100 Millionen Dollar generiert. Zwischen dem 22. und 28. November zeigte sich ein massiver Boom bei den Projekten The Sandbox, Decentraland, CryptoVoxels und Somnium Space. Sie zeigten ein Handelsvolumen von insgesamt 105,8 Millionen Dollar von mehr als 6.000 Händlern.

Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.
© Shannon Rowies on Unsplash

We ❤️ Founders

Die spannendsten Persönlichkeiten der Startup-Szene
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen