Umbenennung

Aus Square wird Block: Jack Dorsey setzt jetzt voll auf Krypto

© Block.xyz
© Block.xyz

Jack Dorsey hat einen Masterplan, und der hat definitiv etwas mit mit #Bitcoin und dem Lightning Network zu tun. Zwei Tage nach seinem überraschenden Rücktritt als Twitter-CEO hat seine andere, eigentlich viel größere Firma Square verkündet, sich in Block umzubenennen. Der neue Markenname soll dazu dienen, um die bestehenden bzw. zugekauften Dienste Square (Payment), CashApp (Mobile Wallet), Tidal (Musik-Streaming), Spiral (ehemals Square Crypto) und TDB (Decentralized Exchange) unter einem neuen Dach zu vereinen.

„Wir haben die Marke Square für unser Verkäufergeschäft aufgebaut, wo sie auch hingehört“, so Jack Dorsey, Mitbegründer und CEO von Block, in einer Aussendung. „Block ist ein neuer Name, aber unser Ziel der wirtschaftlichen Befähigung bleibt das gleiche. Unabhängig davon, wie wir wachsen oder uns verändern, werden wir weiterhin Tools entwickeln, um den Zugang zur Wirtschaft zu verbessern.“ Der rechtliche Name des Unternehmens Square werde in Block geändert, an der Börse werden Aktie des Unternehmens aber weiter unter dem Ticker-Symbol „SQ“ gehandelt werden.

Founder der Woche: Wie Trump-Herausforderer @jack tickt

Block viel größer als Twitter

Der neue Name Block ruft natürlich viele Assoziationen hervor – zuallererst die Blockchain. Doch alleine auf das will Dorsey das nicht reduziert wissen – der Name würde auch für Baublöcke, Nachbarschaftsblöcke und ihre lokalen Unternehmen, oder Gemeinschaften, die bei Blockpartys mit Musik feiern stehen – sowie für die zu überwindenden Hindernisse. Die Logik der neuen Webseite block.xyz folgt jener von Alphabet, der Mutter von Google, die auch Waymo und andere Firmen unter ihrem Dach vereint.

Square, pardon Block, hat sich mit der Unterstützung der CashApp von Bitcoin und dem Lightning Network und Investments in BTC bereits seit mehr als einem Jahr als eine jener Unternehmen positioniert, die dem Thema Krypto-Assets sehr aufgeschlossen ist. Auch wenn sich Twitter unter dem neuen CEO Parag Agrawal wohl auch stärker in Richtung Crypto entwickeln wird – bei Block sieht Dorsey offenbar mehr Potenzial, seine Pläne zu verwirklichen.

Square/Block ist über die Jahre ohnedies zu einem viel größeren und wertvolleren Unternehmen als Twitter gewachsen. Block hält nun bei einer Marktkapitalisierung von 90 Milliarden Dollar, während Twitter bei 34 Milliarden Dollar liegt.

Jack Dorsey: Von Gründern geführte Firmen haben “Single Point of Failure”

Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.
© Shannon Rowies on Unsplash

We ❤️ Founders

Die spannendsten Persönlichkeiten der Startup-Szene
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen