Green Frame

RTL-TV-Sender geben Green-Startups eine Bühne im TV

© mohamed_hassan on Pixabay
© mohamed_hassan on Pixabay

Startups mit nachhaltigen Konzepten brauchen gutes Marketing, um ihre umweltfreundlichen Produkte und Services bei Kund:innen anzubringen. Vor allem Werbungen bei größeren TV-Sendern erreichen ein großes Publikum. Jedoch haben Jungfirmen oft nicht das Budget, um sich solche Anzeigenplätze leisten zu können. Und so bleiben nachhaltige Themen oft in einer Blase stecken und nur ein begrenzter Kreis kennt sie.

Der crossmediale Reichweitenvermarkter IP Österreich will Startups ein leistbares Werbepaket mit „Green Frame“ bieten. Eine limitierte Anzahl ausgewählter und förderungswürdiger Nachhaltigkeits-Startups soll damit zu attraktiven Konditionen auf Sendern der Mediengruppe RTL eine eigene Bühne erhalten. Schon im Frühling 2021 hat Unit 3, der Startup-Arm von IP Österreich, Startups wie Rebel Meat, Vibe, Green Bag oder Wurmkiste.at dabei unterstützt, ihre ersten TV-Kampagnen umzusetzen. Nun geht Green Frame in die zweite Runde.

„Impact Hub Vienna“ hat jetzt einen Online-Marktplatz für Impact-Startups

„Noch schneller am Massenmarkt Fuß fassen“

„Ich bin davon überzeugt, dass das Thema Nachhaltigkeit schnellstmöglich in allen Lebensbereichen Einfluss finden muss, und hier haben Startups eine Vorreiterrolle. Unser Ziel ist es, die uns als Medienunternehmen zur Verfügung stehenden Reichweiten zu nutzen, um die neue Generation an zukunftsweisenden und ökologischen Produkten zu unterstützen, noch schneller am Massenmarkt Fuß zu fassen. So können wir einen echten Impact zur Bewältigung der Klimakrise leisten“, erklärt Constantin Simon, Leiter der Unit 3.

Was sich vielleicht wie ein Greenwashing-Marketinggag anhört, hat tatsächlich eine fundierte Basis. Zum Werbepaket gehört nämlich auch ein eigener Sustainability-Check für die notwendige Transparenz. Diesen führt das bekannte Wiener Startup inoqo durch, das sich auf Nachhaltigkeitsanalysen spezialisiert hat und den CO2-Abdruck von User:innen seiner App prüft. Mit Challenges fördert die Jungfirma außerdem nachhaltigen Konsum (wir berichteten).

Die Ergebnisse der Analyse werden dabei als Zusatzinfo im Werbefenster eingeblendet und eine Detailanalyse zu jedem Unternehmen ist auf inoqo.com abrufbar. „Wir stellen somit sicher, dass die Zuseher:innen objektiv über die nachhaltigkeitsbezogenen Vor- und Nachteile der beworbenen Produkte informiert werden und halten die Qualität des ‚Green Frames‘ auf hohem Niveau“, so Markus Linder, Gründer von inoqo.

Worldwatchers: Neue App berechnet persönliche CO2-Emissionen

Fünf Fixpakete für TV-Kampagnen

Insgesamt fünf Fixpakete bietet Unit 3 mit der zweiten Runde von Green Frame. Sie kommen laut dem Vermarkter in drei verschiedenen Größen. Im kleinsten Paket sind sie ab einem Budget von 3.000 Euro buchbar. Das Paket enthält TV-Ausstrahlungen der Kampagnen auf allen Kanälen der Mediengruppe RTL im September und Oktober. Das schließt die Sender ntv, RTL, VOX, RTL 2, SUPER RTL, NITRO und RTLplus ein. Auch zu Green Frame gehören Zusatzpakete im Bereich Influencer Marketing sowie Display-Werbung auf den Webseiten der Verlagsgruppe Gruner + Jahr. Dazu gehören die Zeitschriften GEO, Stern, Der Spiegel, Business Punk, Capital und Harvard Business Manager.

Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Stefan Piëch und Alexander Schütz komplettieren das Investoren-Team bei 2 Minuten 2 Millionen. © Puls 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 8

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe - der Livestream
© Shannon Rowies on Unsplash

We ❤️ Founders

Die spannendsten Persönlichkeiten der Startup-Szene
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen