Krypto-News

Kryptomarkt erneut im Minus – starke Verluste bei Terra und Cosmos

© Trending Topics

Am Mittwoch zeigte sich auf dem Kryptomarkt nach dem Crash vom Wochenende wieder eine leichte Erholung (Trending Topics berichtete). Damit ist leider am Donnerstag schon wieder Schluss, denn alle Top-Währungen sind erneut im Minus. Bitcoin ist wieder unter den Wert von 33.000 Euro gefallen, bei einer Kapitalisierung von 606 Milliarden Euro. Bei den Altcoins sieht die Lage auch nicht besser aus, speziell Terra und Cosmos haben deutlich Federn gelassen.

Bitcoin wieder über 33.000 Euro – starke Erholung bei Polygon

US-Notenbank kauft bis März keine Wertpapiere mehr

Grund für den erneuten Absturz ist höchstwahrscheinlich eine neue Entscheidung der US-Notenbank Fed. Sie hat laut Manager Magazin am Mittwoch beschlossen, ihre Wertpapierkäufe bis März einzustellen, um für die erste Zinserhöhung ab März die richtigen Voraussetzungen zu schaffen. Daraufhin gerieten die beiden Börsen Dow Jones und Nasdaq massiv unter Druck. Das wirkt sich auch auf den Kryptomarkt aus.

In den vergangenen 24 Stunden hat Terra einen Verlust von elf Prozent erlitten. Damit liegt der Preis nun bei 50 Euro und die Kapitalisierung bei 20 Milliarden Euro. In der vergangenen Woche hat Terra satte 32 Prozent an Wert verloren. Cosmos hat fast 14 Prozent verloren, was den Wert auf 27 Euro und die Kapitalisierung auf 7,7 Milliarden Euro senkt. Bei Cosmos ist der Preis in den vergangenen sieben Tagen um 23 Prozent gesunken.

Solana hat acht Prozent eingebüßt, womit der Wert bei 78 Euro und die Kapitalisierung bei 25 Milliarden Euro liegt. Ebenfalls einen Verlust von acht Prozent hat Avalanche erlitten. Hier liegt der Preis jetzt bei 56 Euro und die Kapitalisierung bei 13,7 Milliarden Euro. Ethereum liegt nach einem leichten Minus beim Wert von 2.150 Euro bei einer Kapitalisierung von 257 Milliarden Euro. Auf dem Gesamtmarkt liegt die Kapitalisierung bei 1,45 Billionen Euro.

Top-Storys

US-Notenbank zieht digitalen Dollar in Erwägung

Die EU arbeitet am digitalen Euro, China treibt den digitalen Yuan voran – und jetzt beschäftigen sich auch die USA endlich hochoffiziell mit einer eigenen digitalen Währung. Noch ist nichts beschlossen, und der Ausgang ungewiss – aber die US-Notenbank hat in einem Papier die Diskussion darüber eröffnet, ob die immer noch größte Wirtschaftsmacht der Welt eine Central Bank Digital Currency (CBDC) einführen sollte (Trending Topics berichtete).

USA: Digitaler Dollar als Reaktion auf den digitalen Euro und Bitcoin in Überlegung

Reddit testet NFT-Profilbilder im Twitter-Stil

Twitter bietet User:innen schon länger an, NFTs zu ihren Profilbildern zu machen. Mittlerweile sind die digitalen Token auf der Plattform schon leicht zu erkennen, weil sie in Form eines Hexagons auftreten. Nun will auch Reddit ins Geschäft mit den NFT-Profilbildern einsteigen. Die soziale Plattform testet laut TechCrunch momentan die Implementierung, obwohl es unklar ist, wie die Funktion für die Endnutzer:innen tatsächlich aussehen wird. Sie soll aber definitiv nicht nur auf das hauseigene NFT-Projekt CryptoSnoos begrenzt sein, sondern auch andere Token umfassen.

Julian Hosps CakeDefi im Visier der deutschen Finanzaufsicht

Er ist eine der kontroversesten Persönlichkeiten im Krypto-Business: Julian Hosp. Nachdem er sich vom mittlerweile gescheiterten Startup TenX im Streit trennte, startete er mitten im DeFi-Hype mit CakeDefi einen neuen Service, der Krypto-Anleger:innen im Stile anderer Lending-, Liquidity-Mining- oder Staking-Protokolle Zinssätze von bis zu 122 Prozent pro Jahr verspricht. Hosps Unternehmen, das er gemeinsam mit U-Zyn Chua in Singapur gestartet hat, hat jetzt die deutsche Finanzmarktaufsicht Bafin auf den Plan gerufen. Hosps Unternehmen habe laut der Bafin keine Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen von Finanzdienstleistungen (Trending Topics berichtete).

Julian Hosps CakeDefi wird von der deutschen Finanzaufsicht ins Visier genommen

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen