Expansion

Scalable Capital: Deutscher Neobroker startet mit Krypto-Trading bald in Österreich

© Scalable Capital
© Scalable Capital

Moment! werden manche jetzt ob der Schlagzeile rufen. Scalable Capital, die sind doch sowieso schon seit 2016 für österreichische Nutzer:innen verfügbar. Ja, das stimmt natürlich. Aber das umfasst bis dato „nur“ die digitale Vermögensverwaltung (auch gerne Robo-Adviser genannt), wo sich die Nutzer:innen ihre Geldanlagen (auch mit Kundenbetreuung) verwalten lassen konnten.

Doch Scalable Capital bietet daneben noch Broker-Services an, über die man selbst direkt in Aktien, ETFs, Crypto und Derivate investieren kann bzw. sich Sparpläne für Aktien und ETFs anlegen kann. Zur Auswahl stehen da etwa 6.000 Aktien und 1.900 ETFs. Daneben gibt es noch eine kleine Auswahl an Krypto-Assets wie BTC, ETH, LTC, XRP, DOT und XTZ, die man über die App des deutschen Neobrokers kaufen kann. Dabei handelt es sich wie berichtet aber nicht direkt um die Coins und Tokens, sondern um Krypto-basierte Finanzprodukte, so genannte Exchange Traded Products (ETPs).

Scalable Capital: Neobroker startet Krypto-Trading – allerdings nur über ETPs

„Alternative zum Sparbuch“

Und genau diese Broker-Services, die bereits in Deutschland verfügbar sind, kommen jetzt in andere Länder. Zuerst sind Frankreich und Spanien gestartet worden, in wenigen Wochen sollen dann auch Italien und Österreich folgen. Man sehe einen „großen Wunsch nach Anlagealternativen zum Sparbuch“, heißt es seitens Erik Podzuweit, Co-Gründer und CEO von Scalable Capital. „Diesem Bedarf kommen wir mit unserem Broker- und Krypto-Angebot nach.“

Mit dem Broker- und Krypto-Service wird sich Scalable Capital auch hierzulande mit anderen Scale-ups wie Trade Republic und Bitpanda matchen müssen – diese bieten ähnliche Dienste an, wenn auch Trade Republic in Österreich noch keine Kryptowährungen im Portfolio hat.

Das 2014 gegründete Fintech aus München hält eigenen Angaben zufolge bei 500.000 Kund:innen. Das ist vergleichsweise wenig, Bitpanda etwa hält bei mehr als 3 Millionen, bei Trade Republic ist von mehr als einer Million die Rede.

Scalable Capital kauft das Informations-Portal justETF zu

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen