Preisverleihung

Scale-up-Gründer dominieren beim „EY Entrepreneur of the Year 2021“

Die Preisträger:innen des EOY 2021. @ EY
Die Preisträger:innen des EOY 2021. @ EY

Preisverleihungen und Awards gibt es viele, doch Unternehmensberater EY hebt sich mit seinem „Entrepreneur of the Year“ deutlich von der Masse ab. Im Rahmen einer großen Gala in der Wiener Hofburg wurden am Freitag Abend die diesjährigen Preise verliehen. 2021 zeigt sich dabei ein deutlicher Trend: Technologisch orientierte Scale-ups geben den Ton an, mit einem Fokus auf GreenTech trägt EY auch dem starken Trend zu Nachhaltigkeit Rechnung.

Der Unternehmerpreis wurde heuer von der Fachjury in vier Kategorien vergeben: „Innovation & Hightech (Champions/Rising Stars)“, „Nachhaltigkeit & Greentech (Ernährung/Produktion & Dienstleistung)“, „Startups“ und „Social Entrepreneur“. Die Gewinner sind:

  • Christoph Hermann, Martin und Henry Murray von waterdrop (Kategorie Nachhaltigkeit & Greentech l Ernährung)

  • Christoph Kulterer, Hasslacher Norica Timber (Kategorie Nachhaltigkeit & Greentech l Produktion & Dienstleistungen)

  • Johannes Kirchmair und Thomas Wurm, Single Use Support (Kategorie Innovation & Hightech l Rising Stars)

  • Johannes Artmayr, Strasser Steine (Kategorie Innovation & Hightech l Champions)

  • Felix Ohswald und Gregor Müller, GoStudent (Kategorie Startups)

  • Monika Haider, equalizent (Kategorie Social Entrepreneur)

 

Single Use Support als Vertreter beim internationalen Finale

Nach der Preisverleihung in Österreich geht es für Single Use Support aus Tirol weiter zum großen internationalen Finale. „Johannes Kirchmair und Thomas Wurm konnten ihren Umsatz während der Pandemie auf das mehr als 16-fache steigern. Den beiden Unternehmern liegen Innovation und digitaler Fortschritt im Blut, daher forcieren sie gezielt ihre Plattformökonomie und starteten bald einen weiteren Standort, der eine Verfünffachung der Produktionskapazitäten möglich macht. Wir freuen uns sehr, dass Johannes Kirchmair und Thomas Wurm Österreich nächstes Jahr beim EY World Entrepreneur Of The Year vertreten werden“, so Erich Lehner, Managing Partner Markets bei EY Österreich und Verantwortlicher für den EY Entrepreneur Of The Year in Österreich.

Seit dem Start 2006 wurden bei dem Award bereits rund 150 Unternehmerpersönlichkeiten ausgezeichnet. In den letzten Jahren wurden etwa auch Bitpanda, Macro Array Diagnostics oder Catalysts ausgezeichnet.

GoStudent, Gewinner der Kategorie Startups. © EY
GoStudent, Gewinner der Kategorie Startups. © EY
Strasser: Gewinner der Kategorie "Innovation Hightech Champions". © EY
Strasser: Gewinner der Kategorie „Innovation Hightech Champions“. © EY
Single Use Support: Gewinner der Kategorie Innovation Hightech Rising Stars. © EY
Single Use Support: Gewinner der Kategorie Innovation Hightech Rising Stars. © EY
Waterdrop, Gewinner der Kategorie GreenTech. © EY
Waterdrop, Gewinner der Kategorie GreenTech Ernährung. © EY
Hasslacher, Gewinner in der Kategorie "Greentech Produktion". © EY
Hasslacher, Gewinner in der Kategorie „Greentech Produktion“. © EY
Equalizent gewinnt als "Social Entrepreneur". © EY
Equalizent gewinnt als „Social Entrepreneur“. © EY
GoStudent, Gewinner der Kategorie Startups. © EY
GoStudent, Gewinner der Kategorie Startups. © EY

Die Jury des Entrepreneur Of The Year 2021 bestand aus: 

  • Meinhard Platzer, CEO LGT Bank Österreich
  • Sabine Seidler, Rektorin der Technischen Universität Wien
  • Axel Kühner, Vorstandsvorsitzender Greiner AG
  • Johannes Höhrhan, Geschäftsführer Industriellenvereinigung Wien
  • Gregor Demblin, Founder myAbility, Preisträger in der Kategorie Social Entrepreneur Of The Year 2018
  • Bettina Breiteneder, Unternehmerin
  • Josef Zotter, Geschäftsführer Zotter Schokolade, Vertreter Österreichs beim EY World Entrepreneur Of The Year 2016
  • Helmut Fallmann, Gründer und Vorstand, Fabasoft AG
  • Karoline Scheucher, Eigentümerin Steirerfleisch Gesellschaft m. b. H., Vertreterin Österreichs beim EY World Entrepreneur Of The Year 2018
  • Gerhard M. Weinhofer, Geschäftsführender Gesellschafter Creditreform
  • Rainer Nowak, Chefredakteur „Die Presse“ 
  • Andreas Lampl, Chefredakteur „trend“
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen