Social Media

Storyclash: Linzer Startup nutzt KI von OpenAI für Influencer-Marketing

Storyclash-Gründerteam Philip Penner und Andreas Gutzelnig © Storyclash
Storyclash-Gründerteam Philip Penner und Andreas Gutzelnig © Storyclash
Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview Startup Interviewer: Gib uns dein erstes AI Interview

Die KI-Tools des US-Unternehmens OpenAI sind derzeit in aller Munde. Anwendungen wie ChatGPT und DALL-E mischen unterschiedliche Branchen auf. Dazu gehört mittlerweile auch der Bereich der Social Media-Influencer. Speziell das Marketing mit solchen Internet-Promis kann laut der Linzer Marketing-Plattform Storyclash durch diese Tools perfektioniert werden. Mithilfe des Machine Learning-Modells von OpenAI will es die Jungfirma Marketern so einfach wie nie zuvor machen, die idealen Influencer auf Instagram und TikTok zu finden.

Multi-Milliarden-Investment in ChatGPT-Macher OpenAI durch Microsoft

Storyclash will Influencer-Marketing perfektionieren

Storyclash ist im Jahr 2016 an den Start gegangen und bietet Lösungen an, um Marketing in sozialen Medien zu optimieren. Das Jungunternehmen hat seine Plattform nun um das auf OpenAI basierende Tool Storyclash.ai erweitert. Dieses soll es ermöglichen, auf neue und einzigartige Weise nach Creators mit Brand-Fit zu suchen. Marketer sollen nicht mehr manuell Instagram-Profile untersuchen oder sich auf simple demografische Daten stützen. Mit der neuen Anwendung sollen sie einfach die Art des Contents beschreiben können, der ihnen für ihre Kampagnen vorschwebt. Das Tool gibt ihnen entsprechende Empfehlungen.

User:innen können bei Storyclash.ai die Ästhetik, den Stil oder das Setting des Influencer Contents beschreiben, um die am besten passenden Ergebnisse zu erhalten. Dank des von OpenAI entwickelten Machine Learning-Modells kann Storyclash.ai Milliarden von Bildern analysieren indizieren und durchsuchen. Die in natürlicher Sprache verfassten Suchanfragen der User:innen kann die KI in visuelle Suchergebnisse übersetzen. Mit diesem Ansatz sei es zum ersten Mal möglich, Instagram als Suchmaschine für ähnliche Bilder zu nutzen.

OpenAI: KI-Unternehmen startet Premium-Version von ChatGPT

KI-Tool bietet Bild-zu-Bild-Suchfunktion

Zusätzlich zur Text-zu-Bild-Suche hat Storyclash eine Bild-zu-Bild-Suchfunktion hinzugefügt, die es Marketern ermöglicht, ähnliche Bilder zu finden, ohne zusätzliche Keywords oder Hashtags einzugeben. Marken sollen so genau das finden, wonach sie suchen, ohne auf Content beschränkt zu sein, bei denen Influencer genau die gleichen Worte zur Beschreibung des Inhalts verwendet haben.

Storyclash verspricht Marketern mit dem neuen Tool, dass sie viel schneller und einfacher genau die richtigen Influencer für ihre Kampagnen finden können. Bei 300 Millionen Creators weltweit sei es für Marken eine große Herausforderung, authentische, zur Marke passende Personen zu finden. Storyclash, das Kunden wie Vodafone, VW und Babor unterstützt, ist zuversichtlich, dass KI dabei eine große Hilfe ist. „Wir glauben, dass unser Tool Influencer Marketing verändern wird, indem es Marken ermöglicht, schneller, effizienter und effektiver mit den richtigen Influencern für ihre Kampagnen in Kontakt zu treten“, sagt Andreas Gutzelnig, CEO von Storyclash.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Powered by Dieser Preis-Ticker beinhaltet Affiliate-Links zu Bitpanda.

Deep Dives

Austrian Startup Investment Tracker

Die Finanzierungsrunden 2024

#glaubandich-Challenge 2024

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 11

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe

The Top 101

Die besten Startups & Scale-ups Österreichs im großen Voting

BOLD Community

Podcast-Gespräche mit den BOLD Minds

IPO Success Stories

Der Weg an die Wiener Börse

Weiterlesen