Event

ViennaUP’22: Wien soll zum internationalen Startup-Zentrum werden

ViennaUP’22 © Wirtschaftsagentur Wien / David Bohmann
ViennaUP’22 © Wirtschaftsagentur Wien / David Bohmann

Vom 27. Mai bis 3. Juni 2022 findet in Wien das dezentrale Festival für Startup- und Innovationsthemen ViennaUP’22 statt – anders als im vergangenen Jahr wird diese Ausgabe nicht nur digital, sondern auch physisch ablaufen. Das achttägige Programm soll ein vorrangig globales, aber auch österreichisches Publikum aus Startups, Organisationen, Tech-Enthusiasten, Investor:innen und Visionären ansprechen.

ViennaUP’22: Wiener Startup-Festival für 27. Mai bis 3. Juni angesetzt

„Wien ist idealer Ort für Vernetzung der Startup-Welt“

„Mit der ViennaUP’22 stellen wir eines der ersten europäischen Startup-Festivals im Jahr 2022 auf die Beine, das großen internationalen Angeboten um nichts nachsteht. Endlich haben die Gäste wieder die Gelegenheit, sich wirklich zu treffen. Damit können sie neben dem spannenden Programm auch die lebenswerteste Stadt der Welt in allen Facetten erleben. Wien ist ein idealer Ort für die Vernetzung von Interessierten an der Startup-Welt, darunter Investor:innen. Auch soll ViennaUP’22 die von Krisen gebeutelten Branchen Tourismus und Gastronomie verstärken“, sagte Bürgermeister Michael Ludwig bei der Ankündigung des Events am Dienstag.

Inhaltlich im Zentrum der ViennaUP’22 stehen die Zukunftsthemen Technologie, Innovation, Umwelt, Soziales und Frauen als Business-Leaderinnen. Ebenfalls gibt es Veranstaltungen zu Life Sciences, Produktion, IKT, FinTech und zur Kreativwirtschaft. Rund 30 vorwiegend lokale aber auch internationale Programmpartner gestalten die über 60 Einzelevents. Die Stadt Wien rechnet mit Tausenden Besucher:innen aus 40 Staaten.

ViennaUP’22: Vom Kaffeehaus zum größten dezentralen Startup-Festival Europas!

ViennaUP’22 durch dezentrale Natur einzigartig

„Startups treiben Innovationen voran und scheuen auch vor Risiken nicht zurück. Doch sie brauchen dafür den richtigen Standort, und für uns kann das nur Wien sein. Wien bietet einen riesigen Ausbildungsbereich mit rund 100.000 Student:innen, Internationalität und Sicherheit. Nun wollen wir noch mehr Selbstbewusstsein sammeln und uns direkt mit anderen europäischen Metropolen messen“, sagte Peter Hanke, Wirtschafts- und Finanzstadtrat der Stadt Wien. Gerade in den Bereichen Life Sciences, FinTechs, smarte Produktion und Kreativwirtschaft sei Wien mittlerweile ein wichtiger Player in Europa.

Was die ViennaUP weltweit einzigartig macht, ist laut Gerhard Hirczi, Geschäftsführer der Wirtschaftsagentur Wien, die dezentrale Natur der Veranstaltung. Sie findet an 28 unterschiedlichen Standorten in elf verschiedenen Bezirken statt. „Das Besondere an ViennaUP’22 ist, dass dieses Festival von der Wiener Startup-Community für ein globales Publikum gemacht wurde, ‚Made in Vienna‘, sozusagen. Wir werden weltweit für unser authentisches und kooperatives Startup-Ökosystem beneidet“, sagte Hirczi.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen