Anzeige

Web Summit 2021: „Masterclass“ für Wachstum von Startups

Alois Reitbauer, Head of Innovation Labs bei Dynatrace, bei der Masterclass "Unicorns / Soonicorns made in Austria © Web Summit 2021
Alois Reitbauer, Head of Innovation Labs bei Dynatrace, bei der Masterclass "Unicorns / Soonicorns made in Austria © Web Summit 2021

Im November 2021 fand Europas größte Startup-Konferenz, der Web Summit in Lissabon, wieder als physische Veranstaltung statt – nachdem sie im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nur virtuell abgehalten wurde. Mit dabei war auch Österreich mit einem gemeinsamen Gruppenstand, initiiert von AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/go-internationalABA Invest in Austria und Wirtschaftsagentur Wien, um vor Ort das österreichische Startup-Ökosystem zu vertreten und zu repräsentieren Mehrere heimische Startups nutzten außerdem wieder die Gelegenheit, um ihre Konzepte dem Publikum aus etwa 40.000 Teilnehmer:innen zu präsentieren. Dabei konnten die Anwesenden auch einiges von den österreichischen Jungfirmen lernen. Das trifft besonders auf eine „Masterclass“ zu, die von den österreichischen Institutionen ABA Invest in Austria, Wirtschaftsagentur Wien und Global Incubator Network Austria (aws/FFG) gemeinsam mit der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA/go-international veranstaltet wurde.

„Masterclass fand großen Anklang“

„Der Web Summit war für alle Beteiligten sehr beeindruckend, denn obwohl Maskenpflicht und Tests an der Tagesordnung waren, erinnerte die große Anzahl an Teilnehmer:innen endlich wieder an die Zeit vor Corona. Ein großer Erfolg war auch die Dynamik, mit der das Event abgelaufen ist. So wechselten die Startup-Messestände täglich, und in der Startup bzw. Investor Lounge gab es die Möglichkeit, individuelle Meetings abzuhalten. Dazu gab es eine Vielzahl an spannenden Panels, darunter auch unsere Masterclass, die bei den Besucher:innen großen Anklang fand“, erklärt Lisa-Maria Stöger vom Global Incubator Network Austria (GIN Austria).

Bei der Masterclass haben drei Repräsentanten von innovativen Unternehmen, die es alle auf ihre Art zum Erfolg geschafft haben, Keynotes gehalten. Die Vortragenden waren Trevor Hubbard, der Global CEO der US-Kreativagentur Butchershop, Fredrik Debong, Co-Founder vom Wiener InsurTech hi.health sowie Alois Reitbauer, Head of Innovation Labs der in Linz gegründeten Software-Firma Dynatrace.

Die gesamte Masterclass „Unicorns/Soonicorns made in Austria: Mastering a Growth Mindset“ gibt es hier zum Nachsehen.

Startup-Keynotes zu mehreren Wachstumsphasen

Trevor Hubbard sprach über das Scheitern und die Definition, die es bei Startups eigentlich haben sollte. „Die meisten Probleme in Unternehmen haben mit dem Thema Leadership zu tun. Das Gegenteil von Scheitern ist nicht Erfolg, sondern Klarheit. Führungskräfte müssen klare Ziele setzen, nur so können sie das Scheitern überwinden“, erklärte Hubbard. Butchershop hat bereits eine Reihe von erfolgreichen Startups betreut. „Wir haben sie ausgewählt, weil sie unkonventionelles Denken vermitteln und sich sofort in die Kund:innenperspektive versetzen können“, so die Veranstalter:innen der Masterclass (ABA, AW/IO, GIN Austria, VBA).

Fredrik Debong, der bereits drei Unternehmen gegründet hat, sprach über die Frühphasen von Startups. Dabei erklärte er, dass Erfolg auch ohne schnelles Wachstum eintreten kann und dass Gründer:innen die Aufgabe haben, Schlüsselfunktionen im Unternehmen mit Fachexpert:innen zu besetzen. So ist die Rolle des/der CEO nicht zwingend von den Co-Foundern einzunehmen. Alois Reitbauer von Dynatrace sprach über die „Post-IPO-Phase“ und welche Rolle Wachstum weiterhin spielt. „Man muss in dieser Phase nicht das Unternehmen wachsen lassen, sondern das Wachstum selbst. Dafür müssen sich alle Bereiche immer wieder neu erfinden“, so Reitbauer.

So unterstützt Österreich bei der Internationalisierung

„Mit dieser Masterclass wollen wir junge Gründer:innen dazu motivieren, von Anfang an ambitioniert und international zu denken. Dabei ist es wichtig, stets das Unternehmenswachstum im Auge zu behalten“, erklären die Veranstalter:innen der Masterclass (ABA, AW/IO, GIN Austria, VBA). GIN Austria unterstützt österreichische Startups bei der Internationalisierung mit Hilfe von wichtigen Acceleration-Programmen. Mit GO ASIA hat sich GIN Austria auf den asiatischen Raum spezialisiert und vermittelt an die richtigen Organisationen und passende Stakeholder.

Bei der Ansiedlung in Österreich hingegen bietet ABA Invest in Austria einen kostenloses Service, um bei allen standortrelevanten Fragen zu informieren und sprechen aktiv potenzielle Investor:innen an. Auch die Wirtschaftsagentur Wien fördert lokale und internationale Unternehmen in allen Phasen ihrer geschäftlichen Entwicklung, berät bei unternehmerischen Fragestellungen und hilft Unternehmen und Expats bei ihrem Start in Wien. Die Außenwirtschaft Austria unterstützt von Startups bis Corporates österreichische Unternehmen bei der Internationalisierung weltweit mit einem Netzwerk von 100 Büros, Marktinformationen und Veranstaltungen wie ScaleUp GloballyDie Veranstaltung wurde im Rahmen der Internationalisierungsoffensivgo-international – einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich – kofinanziert. 

Auch heuer wird Österreich beim Web Summit 2022 von 01.-04.11. in Lissabon vertreten sein. Jetzt gleich hier vormerken: https://websummit.com/

v.l.n.r.: Esther Maca (AußenwirtschaftsCenter Lissabon), Trevor Hubbard (Butchershop), Ute Stadlbauer (Wirtschaftsagentur Wien), Alois Reitbauer (Dynatrace), Michaela Laussegger (ABA Invest in Austria), Fredrik Debong (hi.health), Lisa-Maria Stöger (GIN/Austria Wirtschaftsservice) © Web Summit 2021
v.l.n.r.: Esther Maca (AußenwirtschaftsCenter Lissabon), Trevor Hubbard (Butchershop), Ute Stadlbauer (Wirtschaftsagentur Wien), Alois Reitbauer (Dynatrace), Michaela Laussegger (ABA Invest in Austria), Fredrik Debong (hi.health), Lisa-Maria Stöger (GIN/Austria Wirtschaftsservice) © Web Summit 2021
Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen