Anzeige

Die „Business Angels of the Year 2022“ sind Katharina Schneider und Hermann Futter

Es wurde im Vorfeld viel nominiert und mitgefiebert, aber jetzt stehen sie fest: Katharina Schneider und Hermann Futter wurden am Mittwoch Abend in den Wiener Sophiensälen zu den Business Angels des Jahres 2022 ausgezeichnet. Die Gewinner:innen konnten sich unter knapp 70 Nominierungen, die von Startups, Investor:innen-Netzwerken Inkubatoren und Akzeleratoren eingebracht wurden, am Ende durchsetzen. Organisiert wurde der Event von der aws und den akademischen Gründerzentren (AplusB), auch Sponsor Erste Bank konnte für die Veranstaltung gewonnen werden.

„Business Angels haben in der Frühphase von jungen, innovativen Unternehmen eine besondere Rolle. Mit ihrem Kapital, aber vor allem auch mit ihrer Expertise, ihrem unternehmerischen Know-how und nicht zuletzt mit ihrem Netzwerk steigern sie die Erfolgswahrscheinlichkeit von Startups deutlich“, so aws-Geschäftsführer Bernhard Sagmeister. Mit dem Preis für die Angel-Investor:innen wolle man die Aufmerksamkeit für das Thema steigern und den Business Angels Rechnung tragen – gerade jetzt, wo Startups in der Krisenzeit besonders viel Unterstützung brauchen.

„Die langjährige Partnerschaft mit der aws, der Erfahrungsaustausch und das Herzeigen erfolgreicher Angel-Investor:innen beim Business Angel Day haben hier unglaublich viel bewirkt. Das nutzt unseren Startups, die nicht gleich im Ausland nach Finanzierung suchen müssen, sondern in Österreich auf eine sehr dynamische und mittlerweile auch diversere Investor*innen Landschaft treffen, und wenn alles gut geht, selbst zu Business Angels werden“, so Irene Fialka, INiTS-Geschäftsführerin und Mitglied des AplusB-Netzwerks.

 

Laura Egg und Dusan Todorovic im Gespräch: So angelt man sich einen Business Angel

Katharina Schneider ist Angel-Investorin des Jahres

Zum zweiten Mal nach 2021 wurde dieses Jahr dezidiert der Preis an die Angel-Investorin des Jahres vergeben. Nicht zuletzt ist die heurige Preisträgerin Katharina Schneider als Jurorin bei der Startup-Show 2 Minuten 2 Millionen als auch durch Mediashop im Startup-Sektor bekannt geworden. Was weniger wissen: Schneider ist im Hintergrund äußerst kampfbereit und hat den Online-Riesen Amazon bereits mehrere Male erfolgreich verklagt, weil dieser Plagiate von Produkten ihrer Unternehmen verkaufte (Trending Topics berichtete).

„Ich habe meine operative Rolle als CEO zurückgelegt und mache nur mehr zu 100 Prozent das, was ich liebe – Startup“, so Schneider am Mittwoch Abend bei der Preisverleihung.

Die neueste Unternehmung von Schneider ist Tailor & Fish. Diese Beratungsgesellschaft für Unternehmer:innen, Startups, Investor:innen und strategische Branchenexpert:innen hat Schneider gemeinsam mit Unternehmensberaterin Renate Krüger-Fischer 2022 gestartet. Sie fokussieren sich dort auf das Thema Health mit Schwerpunkt auf Frühphasen-Investitionen in den Bereichen, psychische Gesundheit und Wellness, Biotechnologie, Pharmakogenetik und verwandte Lifestyle-Themen.

Die „Business Angels of the Year 2021“ sind Karin Kreutzer und Martin Rohla

Hermann Futter kann sich bei den Männern durchsetzen

In der Kategorie „male“ wurde der Business Angel Hermann Futter, auch Geschäftsführer der Compass-Gruppe, ausgezeichnet. Er hält Beteiligungen an etwa 50 Startups; zuletzt investierte er etwa bei Wowflow, Rebel Meat, UsePAT, tubics, Happy Plates oder Jentis.

„Ich liebe meine Startups – heute vor allem deswegen, weil sie mich für diesen wundervollen Preis nominiert haben“, so Futter. Futter kann auch etwa 10 Exits – u.a. Wikitude – aus seinem Portfolio vorweisen. Damit geht übrigens die zweite Trophäe des Business-Angel-Preises an die Familie Futter. Bruder Nikolaus Futter wurde 2020 mit dem Award ausgezeichnet.

2021 wurde erstmals der Business-Angel-Award an eine Female-Investorin vergeben – im Vorjahr wurde Karin Kreutzer (u.a. Bitpanda) damit ausgezeichnet. Parallel dazu wurde bei den Männern Investor Martin Rohla gewürdigt, der unter anderem mit der Integrations-Restaurantkette „Habibi & Hawara“ für Aufsehen sorgt. Die Angel-Investor:innen der letzten Jahre sind:

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen