2 Minuten, 2 Millionen

Cleansign Superflat: Der Autokennzeichenhalter ohne Rahmen

Der Cleansing Superflat bei "2 Minuten, zwei Millionen". © PULS 4_Gerry Frank
Der Cleansing Superflat bei "2 Minuten, zwei Millionen". © PULS 4_Gerry Frank

Wer sich ein Auto in einem Autohaus kauft, macht meistens auch Werbung für die Händler:in oder eine Versicherung. Denn auf den meisten Kennzeichenhaltern sind Werbebotschaften aufgedruckt. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern sieht außerdem unschön aus, dachte sich der Klagenfurter Designer Mario Ramirez. Er entwickelte deshalb den rahmenlosen Kennzeichenhalter „Cleansign Superflat“.

Cleansign Superflat erfüllt alle rechtlichen Voraussetzungen

Sein Startup Cleansign ging 2020 mit dem Cleansign an den Markt und seitdem wurde der „Superflat“ laufend verbessert. Insgesamt zehn Modelle entwickelte das Team rund um Ramirez, im letzten Jahr konnten bereits 3.500 Stück verkauft werden. Der Cleansign Superflat besteht dabei aus zwei Clips, die mit einer Schraube an der Karosserie des Autos angebracht werden. In den meisten Fällen sind die Bohrungen für den Cleansign Superflat von der vorherigen Kennzeichenhalterung vorhanden. Die sollten auch genutzt werden. Bei neuer Montage sollte man den Clip mit jeweils einer Schraube fixieren. Dabei ist zu beachten, dass man den Halter nur „handfest“ anschraubt. Die Clips selbst sind aus einem Hochleistungskunststoff gefertigt, der bruchfest ist und auch nicht splittert. Zudem ist der Kunststoff beständig gegen Nässe, Kälte, jegliche Chemikalien, UV-Strahlung sowie Salze.

Mit dem Cleansign Superflat liegt das Kennzeichen ganz flach an der Karosserie. Die entwickelte Einrast-Funktion greift den Kennzeichenrand mit nur einem Millimeter. Daher sind auch Autofahrer:innen angesprochen, die öfters Kennzeichen wechseln. Der Kennzeichenhalter kann dabei auf jedes Automodell angebracht werden. Sie sind dabei nahezu unsichtbar und entsprechen allen rechtlichen Anforderungen in Österreich und der gesamten EU. Der Superflat Kennzeichenhalter deckt dabei alle gängigen Kennzeichenmaße in Österreich, Slowenien, Dänemark und San Marino ab (120mm/400mm, 120mm/420mm, 120mm/460mm, 12cm/520mm).

Kennzeichenhalter ab 25 Euro im Set

Die rahmenlosen Kennzeichenhalter kosten rund 15 Euro für ein Kennzeichen, im Set für zwei Kennzeichen startet der Preis bei 25 Euro. Besonders in der Tuningszene sind rahmenlose Kennzeichenhalter sehr beliebt, denn sie bieten eine perfekte und legale Alternative für Klett-Kennzeichenhalter und Magnet-Kennzeichenhalter. Zudem sind Klett-Kennzeichenhalter sowie Magnet-Kennzeichenhalter in Österreich verboten.

Der Cleansign Superflat ist am 29. März in der Sendung „2 Minuten, 2 Millionen“ auf Puls4 zu sehen.

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Klimaheld:innen

Powered by WKO

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen