Übernahme

Elon Musk kauft für 44 Mrd. US-Dollar Twitter

Elon Musk. © Flickr/Public Domain
Elon Musk. © Flickr/Public Domain

Nun ist es offiziell. Wie das börsennotierte Social-Media-Unternehmen Twitter mit Sitz in San Francisco in einer Mitteilung nun jüngst bekannt gab, haben sie sich mit Elon Musk auf eine Übernahme geeinigt. Kaufpreis: Etwa 44 Milliarden US-Dollar, also etwa 41 Milliarden Euro. Damit sind sie auf sein Angebot eingegangen, welches er bereits Mitte April geäußert hat, Trending Topics berichtete.

Nach dem zuvor getätigten Kauf von 9,2 Prozent des börsennotierten Social-Media-Unternehmens Twitter, hatte er in einem Dokument, das bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht wurde, angeboten, Twitter komplett zu übernehmen. Da will der Tesla-Gründer 54,20 Dollar je Aktie in Cash bezahlen. Auf dieses Angebot sind die Twitter Eigentümer laut der Mitteilung nun eingegangen. Nach dem Abschluss des Kaufverfahrens soll Twitter zu einem Unternehmen in Privatbesitz werden.

Twitter-Kauf durch Elon Musk führt zu Dogecoin-Pump

Plattform für Redefreiheit

Musk selber begründet seinen Kaufwille mit der Redefreiheit. So wird er in der Mitteilung zum Kauf wie folgt zitiert: „Die freie Meinungsäußerung ist die Grundlage einer funktionierenden Demokratie, und Twitter ist der digitale Marktplatz, auf dem wichtige Themen für die Zukunft der Menschheit debattiert werden“, sagte Musk. Daher hoffe er auch, dass selbst seine schlimmsten Kritiker:innen auf der Plattform verbleiben werden, so der Milliardär in einem, was auch sonst, Tweet.

 

Dass die Twitter Eigentümer dem Kauf zustimmen werden, war nicht von vornherein klar. Nach dem Kauf von 9,2 Prozent des  Social-Media-Unternehmens, lehnte Musk ab, in den Board of Directors aufgenommen zu werden. Mit der Mitgliedschaft hätte eine Übernahme nicht mehr stattfinden können.

Nun gab Bret Taylor, der unabhängige Vorstandsvorsitzende von Twitter, an, dass der Vorstand von Twitter einen „durchdachten und umfassenden Prozess durchgeführt habe, um den Vorschlag von Elon Musk zu bewerten, wobei der Schwerpunkt auf Wert, Sicherheit und Finanzierung“ gelegen habe. „Die vorgeschlagene Transaktion wird eine beträchtliche Barprämie einbringen, und wir glauben, dass dies der beste Weg für die Twitter-Aktionäre ist“, so Taylor.

Elon Musk will alle Twitter-Nutzer:innen authentifizieren lassen

Übernahme soll noch 2022 abgeschlossen werden

Laut den aktuellen Angaben, soll die Transaktion noch dieses Jahr abgeschlossen sein, sollten die Twitter-Aktionäre zustimmen und die entsprechenden behördlichen Genehmigungen erhalten werden. Finanzieren will Musk den Kauf demnach durch Kredite und Darlehen im Wert von 25,5 Milliarden US-Dollar und durch eigene Aktien im Wert von etwa 21,0 Milliarden US-Dollar.

Abgesehen davon, dass Twitter von der Börse genommen wird und zu einem „digitalen Marktplatz für Zukunftsdebatten“ werden soll, wird sich die weitere Entwicklung zeigen. Laut Berichten der Nachrichtenagentur Reuters soll Twitter-Chef Parag Agrawal in einer Mitarbeiterversammlung gesagt haben, dass die Ausrichtung des sozialen Netzwerks ungewiss sei. „Sobald der Deal abgeschlossen ist, wissen wir nicht, in welche Richtung die Plattform sich entwickeln wird“, sagte Agrawal. Eine Frage-Antwort-Runde mit Musk und den Mitarbeitenden sei geplant.

Musk gab in einer Mitteilung an, er wolle Twitter besser machen. Wie das in der Realität dann aussehen wird, bleibt abzuwarten. Kritiker:innen fürchteten in der Vergangenheit, dass durch die Übernahme durch Musk die Moderation von Inhalten, um Hassbotschaften oder Fakenews einzuschränken, reduziert werden könnte.

 

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen