Good Cause

Online-Supermarkt Alfie’s hilft beim Spendensammeln für die Ukraine

Alfie's holt mit seiner Logistik Spenden für Ukrainer:innen ab. © Coca Cola HBC Austria
Alfie's holt mit seiner Logistik Spenden für Ukrainer:innen ab. © Coca Cola HBC Austria

Online-Supermarkt Alfie’s ermöglicht es seinen Kund:innen ab sofort Sachspenden für hilfsbedürftige Ukrainer:innen direkt an der Haustür abzugeben. Die Sachspenden werden anschließend vom Alfies-Team an die verschiedenen Sammelstellen der Partner in Wien und Graz geliefert. Ziel ist es, die Abgabe von Sachspenden so einfach wie möglich zu machen.

Alfie’s-Kund:innen können Spenden einfach mitgeben

Der Krieg in der Ukraine ließ das Alfie’s-Team grübeln, wie man als Online-Supermarkt den Menschen in der Ukraine am besten helfen könnte. So beschloss man sich, den eigenen Kund:innen die Logistik des Unternehmens zur Verfügung zu stellen, wodurch jede:r in wenigen Schritten und ohne großen Aufwand seine Spenden zur Verfügung stellen kann:

  1. Einfach Spenden einpacken, beschriften und bereitstellen (Die Fahrer:innen können nur haushaltsübliche Mengen mitnehmen)
  2. Lieferoption „Sachspende für die Ukraine“ anklicken
  3. Der Lieferdienst bringt die Alfie’s-Lieferung und nimmt gleichzeitig die Sachspenden mit. Diese werden an eine Partnerorganisation geliefert.

Als Sachspenden werden laut helpforukraine.at vor allem Hygieneprodukte, Medikamente (auch Verbandsmaterial), konservierte Lebensmittel, Windeln, Einweggeschirr, Stirnlampen, Batterien, Powerbanks und Schlafsäcke gebraucht. Als Partner arbeitet Alfie’s unter anderem mit dem Samariterbund Wien und der ukrainischen Pfarre St. Barbara zusammen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alfies (@alfies.at)

Wer auf andere Arten helfen will, kann etwa auf Wohnraum für Geflüchtete anbieten. Zudem gibt es mehrere Möglichkeiten, Hilfe anzubieten, die nichts kosten. Nähere Informationen gibt es in folgendem Artikel:

Hilfe für die Ukraine: Das sind einige Alternativen zu Geldspenden

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Klimaheld:innen

Powered by WKO
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
Kambis Kohansal Vajargah, Leiter der Startup Services der WKÖ © Trending Topics

Launch-Hub für Startups

Powered by Gründerservice der Wirtschaftskammer

Weiterlesen