Krypto-News

Starker Aufschwung bei Cardano auf angeschlagenem Markt

© Trending Topics

Am Freitag erlebte der Kryptomarkt eine Reihe von Korrekturen, wobei Dogecoin einen massiven Aufstieg schaffte (Trending Topics berichtete). Die Lage sieht auf dem Markt am Montag (17. Jänner) nicht viel besser aus. Die meisten Top-Währungen, darunter Dogecoin, haben ein Minus erlitten. So liegt Bitcoin jetzt nach einem kurzen Aufwind am Wochenende wieder beim Wert von 37.400 Euro und der Kapitalisierung von 710 Milliarden Euro. Einen deutlichen Kursanstieg kann jedoch Cardano verbuchen.

Dogecoin hebt ab – Kryptomarkt jedoch wieder im Minus

In den vergangenen 24 Stunden hat Cardano ein Plus von satten zwölf Prozent erreicht. Damit liegt der Wert bei 1,35 Euro und die Kapitalisierung bei 45,2 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Stand von vor einer Woche hat Cardano ein Wachstum von 30 Prozent verzeichnet. Dogecoin dagegen hat sechs Prozent verloren, womit der Preis bei 15 Cent und die Kapitalisierung bei knapp unter 20 Milliarden Euro liegt. Jedoch ist hier gegenüber der vergangenen Woche immer noch ein Anstieg von zwölf Prozent übrig.

Der Cardano-Chart der letzten 24 Stunden © Coinmarketcap
Der Cardano-Chart der letzten 24 Stunden © Coinmarketcap

Ethereum hat einen leichten Verlust von zwei Prozent erlitten, was den Wert auf 2.866 Euro und die Kapitalisierung auf 342 Milliarden Euro senkt. Erneut im Abstieg sind am Montag Solana und Terra mit einem Minus von je fünf Prozent. Solana liegt nun beim Preis von 125 Euro und der Kapitalisierung von weniger als 40 Milliarden Euro. Bei Terra steht der Wert bei 72 Euro und die Kapitalisierung bei 26 Milliarden Euro. Auf dem Gesamtmarkt liegt die Kapitalisierung bei 1,795 Billionen Euro.

Top-Storys

BitPay: Bitcoin-Zahlungen 2021 deutlich gesunken

Mit der zunehmenden Popularität von Altcoins sinken die Zahlungen mit Bitcoin momentan deutlich. Zumindest ist das laut Cointelegraph auf BitPay, einem der größten Krypto-Zahlungsabwickler der Welt, der Fall. Im Jahr 2021 sind hier die Zahlungen in BTC an Unternehmen, die das Zahlungssystem nutzen, auf etwa 65 Prozent der verarbeiteten Transaktionen gesunken. Dagegen hatte Bitcoin 2020 noch einen Anteil von 92 Prozent. Im Vergleich dazu hat beispielsweise Ethereum im Jahr 2021 einen Anteil von 15 Prozent.

FTX startet Web 3-Risikokapitalfonds in Höhe von zwei Milliarden Dollar

Die Kryptobörse FTX will laut Decrypt einen Zwei-Milliarden-Dollar-Web 3-Risikokapitalfonds auflegen, den Amy Wu, früher bei Lightspeed tätig, leiten soll. Der neue Fonds, der unter dem Namen FTX Ventures laufen soll, wird sich laut Wu vor allem auf Investitionen in Web 3-Gaming sowie soziale Anwendungen in diesem Bereich konzentrieren. Wu wird auch das Videospielgeschäft der Kryptobörse leiten, die mit großen Spieleherstellern zusammenarbeiten will.

N26 erhöhte 2020 den Umsatz auf 110 Millionen Euro

Die Berliner Neobank N26 hat im Jahr 2020 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 95 Millionen Euro auf 110 Millionen Euro gesteigert. Diese Entwicklung fand trotz der Corona-Pandemie statt, die einen Verlust bei der Nutzung der Karten der Newcomer-Bank im Ausland auslöste. Gegenüber der Konkurrenz, darunter die Direktbanken DKB und Comdirect sowie der britische Rivale Revolut, war N26 im ersten Corona-Jahr jedoch im Nachteil. Das liegt vor allem an dem noch fehlenden Feature für den Kryptohandel, das allerdings in diesem Jahr erscheinen soll (Trending Topics berichtete).

N26 erhöhte 2020 den Umsatz auf 110 Millionen Euro

Werbung
Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Russia vs. Ukraine

#EuropeansAgainstWar

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Die Investor:innenrunde der neunten Staffel von 2 Minuten 2 Millionen © PULS 4 / Gerry Frank

2 Minuten 2 Millionen | Staffel 9

Die Startups - die Investoren - die Deals - die Hintergründe
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen