Podcast

Krypto-Steuer: 2 Expert:innen analysieren die neuen Regeln für Bitcoin und Co

Der Entwurf für die künftige Besteuerung von Krypto-Assets – das Finanzministerium sagt Kryptowährungen dazu – ist da. Und sorgt erwartungsgemäß für sehr viel Aufsehen und Aufregung in In- und Ausland. Rückwirkende Besteuerung, keine Spekulationsfrist, Ausnahmen für Crypto-to-Crypto und Staking – einfach ist der Entwurf sicherlich nicht zu verstehen.

Deswegen kommen heute im Podcast zwei Expert:innen zu Wort, die sich seit mehreren Jahren intensiv mit dem Thema der Krypto-Besteuerung beschäftigen. Im Interview sprechen Natalie Enzinger, Steuerberaterin mit Spezialisierung auf Krypto-Assets, und Florian Wimmer, Gründer und CEO des Startups Blockpit, über:

  • das Fallen der Haltefrist
  • die rückwirkende Besteuerung von Krypto-Assets
  • Übergangsregelungen
  • Steuerfreiheit für Crypto-to-Crypto
  • Stablecoins und ihre Definition
  • Staking und die neuen Regeln
  • Lending und die neuen Regeln
  • Mining und die neuen Regeln
  • Kapitalertragsteuerabzugspflicht für Bitpanda und Co.
  • mit welchen Steuereinnahmen der Staat rechnen kann

Über den Podcast von Trending Topics

Mehrmals wöchentlich sprechen Jakob, Jasmin, Julia und Oliver mit Gründer:innen, Investor:innen, Expert:innen, Wissenschaftler:innen und Politiker:innen über die Themen Digitalisierung, Technologie, Startups und Klimaschutz. Die Themen sind als vertiefende Gespräche zu aktuellen News, die es bei Tech & Nature und  Trending Topics zu lesen gibt.

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Weiterlesen