Anzeige

Work in Austria: Die Anlaufstelle #1 für internationale Fachkräfte am Sprung nach Österreich

Big city lights in Vienna. © Dimitry Anikin on Unsplash
Big city lights in Vienna. © Dimitry Anikin on Unsplash

Eine sehr hohe Lebensqualität, niedrige Lebenshaltungskosten, ein starkes Lohnniveau und vor allem eines: ein boomender Startup- und IT-Sektor. Österreich ist im Herzen Europas zu einem extrem attraktiven Standort für hochqualifizierte Fachkräfte geworden und lockt immer mehr Talente aus der ganzen Welt zu stark wachsenden Startups, Scale-ups und Corporates.

Beste Anlaufstelle für internationale Fachkräfte und ihre neuen Arbeitgeber in Österreich ist die Austrian Business Agency (ABA), die mit ihrem “Work in Austria”-Team, den spezialisierten Relocation Services sowie einer eigenen Jobbörse die optimalen Voraussetzungen schafft, um die besten Köpfe aus der ganzen Welt ins Land zu bringen. Während EU-Bürger sehr unkompliziert nach Österreich kommen können, müssen Bürger:innen aus Drittstaaten bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Bei der ABA, der Standortagentur des Landes, finden sie die optimale Unterstützung für den Prozess.

„Die Relocation Services sind die beste Anlaufstelle für internationale Fachkräfte und deren Familienangehörige, die nach Österreich kommen möchten. Hochqualifizierte Fachkräfte können sich jederzeit an uns wenden, wenn sie eine Jobzusage bekommen haben oder wenn sie bereits in Österreich sind und sie Unterstützung bei Themen wie Arbeitsmarkt, Bildungssystem, Miete, Kinderbetreuung oder Behörden brauchen!“ sagt Olga Markina, Key Accountant bei den Relocation Services.

Relocation Services: Antworten auf die wichtigsten Fragen

Die Informationen und Beratung bei Work in Austria gibt es sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch, außerdem sprechen die Team-Mitglieder viele andere internationale Sprachen. „Wir beantworten alle möglichen relevanten Themen, darunter etwa: Wie schicke ich meine Kinder in den Kindergarten, wie funktioniert das Schulsystem in Österreich, wo sind die Anmeldestellen, was ist ein Meldezettel oder wie bekomme ich die E-Card“, sagt Markina. „Die meisten Anfragen, die bei uns via Mail eintreffen, betreffen Kinderbetreuung, Meldeservice, Finanzamt Online und den Familienbonus.“

Arbeitsplätze in Österreich sind gefragt, und stark wachsende Firmen holen gezielt immer mehr hochqualifizierte Fachkräfte ins Land. Fast 800.000 internationale Fachkräfte leben und arbeiten bereits im Land der Alpen und der Donau. Die Bezahlung ist gut – im Schnitt verdienen qualifizierte Fachkräfte in Österreich 50.000 Euro. Eine Besonderheit des Landes sollte man dabei nicht vergessen: Das monatliche Gehalt in Österreich wird in der Regel 14 Mal im Jahr bezahlt – zusätzlich zu den 12 monatlichen Gehältern gibt es Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Vor allem die Branchen IT & Internet, der Finanzsektor oder in der Energie- und Wasserversorgung werden sehr gute Löhne bezahlt.

Job-Börse und Recruiting-Events

Um Unternehmen und hochqualifizierte Fachkräfte optimal miteinander zu vernetzen, gibt es bei unter workinaustria.com auch eine eigene Jobbörse mit mehreren tausend Stellenangeboten im ganzen Land. Sowohl für Unternehmen als auch für die Jobsuchenden ist dieses Online-Angebot kostenlos zu nutzen und dient als Meta-Plattform, die auf verschiedene andere Job-Plattformen weiter verweist. Somit ist es eine zentrale Anlaufstelle, die hochqualifizierte Fachkräften einen ersten Überblick über den Job-Markt in Österreich verschafft. Work in Austria bietet außerdem Recruiting-Veranstaltungen, bei denen sich heimische Firmen vor qualifizierteN Fachkräften präsentieren können.

Ganz generell sind die Services der ABA kostenlos zu nutzen. Für die qualifizierten Fachkräfte, die ins Land kommen, gibt es einen eigenen Guide als E-Book, in dem man einen guten Überblick über alle wesentlichen Eckpunkte über den Zuzug ins Land bekommt. Außerdem ist sogar eine eigene App für iPhone und Android in Arbeit, um den hochqualifizierten Fachkräften die wichtigsten Informationen mobil von überall aus der ganzen Welt zugänglich zu machen – stay tuned!

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Weiterlesen