Kooperation

Storebox: Partnerschaft mit Ikea wird österreichweit ausgerollt

Claes Lindgren (IKEA) und Johannes Braith (Storebox). © Storebox
Claes Lindgren (IKEA) und Johannes Braith (Storebox). © Storebox

Mit dem Fokus auf „Quick Commerce“ und einer dezentralen Lagerinfrastruktur hat das einstige „Airbnb für Lagerräume“ auf den richtigen Dampfer gesetzt. Denn diesen Sommer konnte sich das Wiener Scale-up Storebox mit Ikea einen der denkbar größten Partner für ein Pilotprojekt schnappen, um eine „Click & Collect“-Lösung umzusetzen.

Diese Partnerschaft wird nun österreichweit ausgerollt, wie die beiden Unternehmen am Montag bekannt gegeben haben. „Seit Sommer haben bereits über 1.000 Kund:innen das Service genutzt. Nun werden wir die Zusammenarbeit mit Storebox intensivieren und die engmaschige Lager-Infrastruktur unseres Click & Collect Partners für die zeitgemäße Zustellung von Bestellungen auch außerhalb Wiens nutzen. Am Ende des Tages wollen wir den Kund:innen mit 24/7-Abholmöglichkeiten volle Flexibilität bieten und hier sehen wir die Storebox Lösung als eine wirklich tolle Option“, heißt es seitens Claes Lindgren, Country Customer Fulfilment Manager bei Ikea.

Storebox: “Q Commerce hat uns einen ordentlichen Umsatz-Boost gebracht”

Lieferpreis liegt bei 10 Euro

Die Partnerschaft funktioniert so: Kunden des Online-Shops können sich Waren zu einem Storebox-Standort in ihrer Nähe senden lassen und diese dann dort mit einem Code aus einem Lager abholen. Bisher war das nur in Wien möglich, künftig soll das in ganz Österreich funktionieren. Storebox betreibt 150 Standorte in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Luxemburg – dementsprechend wäre die Ausweitung der Partnerschaft in andere Länder auch denkbar.

Klar kann man bei Ikea auch online bestellen und sich an die Haustüre liefern lassen – das allerdings nur in bestimmten Zeitfenstern. Bei Storebox-Standorten kann man sich Lieferungen rund um die Uhr abholen. „Neben der spürbaren Zeitersparnis und komfortablen Online-Bestellung sprechen die umweltfreundliche Abholung in der unmittelbaren Wohnumgebung und der niedrige Lieferpreis von nur 10 Euro für unsere Zusammenarbeit mit IKEA“, wie Storebox-Gründer Johannes Braith sagt. „Ikea zählt zu einem unserer wichtigsten und größten Kunden.“

Storebox: Logistik-Startup schnappt sich Ikea als Partner

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen