Gründung

AKELA: Neue Wiener Wirtschaftskanzlei legt Fokus auf Startups

(v.l.n.r.) Die AKELA-Partner:innen Martin Kollar, Martin Pichler, Christiane Feichter, Michael Kollik und Hannes Schlager © Florence Stoiber
(v.l.n.r.) Die AKELA-Partner:innen Martin Kollar, Martin Pichler, Christiane Feichter, Michael Kollik und Hannes Schlager © Florence Stoiber

Startup-Gründer:innen brauchen für den großen Erfolg dringend rechtliche Beratung und Vertretung, denn nur wenige von ihnen kennen sich wirklich mit allen juristischen Prozessen aus, die das Gründen beinhaltet. Kanzleien, die ihren Fokus auf die Startup-Szene legen, stehen deshalb derzeit hoch im Kurs. Ein neues Exemplar in genau diesem Bereich ist AKELA, eine hochspezialisierte Wirtschaftskanzlei im Herzen von Wien.

Trade Republic will mit Teilaktien mehr Menschen zum Investieren bringen

AKELA auf Payment und digitale Transformation spezialisiert

Ein junges, eingeschworenes Team hat in diesem Monat den großen Schritt gewagt und mit AKELA seine eigene Kanzlei ins Leben gerufen. Den Fokus legen die fünf Gründungspartner:innen auf die Themen Corporate/M&A, Banking & Finance, Real Estate und Litigation. Ebenfalls besonders im Mittelpunkt soll die Betreuung von Startups liegen. Weitere Brennpunkte sind die digitale Transformation des Kapitalmarkts sowie der Payment-Sektor. Unter anderem könnten also Fintech-Startups bei der Kanzlei besonders gut aufgehoben sein.

„Wir haben AKELA gegründet, um unsere Vorstellung einer modernen Wirtschaftskanzlei umzusetzen. Unser Anspruch ist es, präzise, praxisnah und auf den Punkt zu beraten und Probleme zu lösen. Wir arbeiten schon seit Jahren als Team zusammen und freuen uns, den gemeinsamen Weg jetzt mit AKELA weiter fortzusetzen“, so die Gründungspartner:innen der Anwaltskanzlei.

Internetoffensive Österreich: Vier Milliarden Euro für Digitalisierung nötig

Team der neuen Kanzlei hat unterschiedliche Schwerpunkte

Durch die unterschiedlichen Spezialisierungen der Partner:innen Christiane Feichter, Martin Kollar, Michael Kollik, Martin Pichler und Hannes Schlager kann AKELA vom Start weg ein breites Spektrum des Wirtschaftsrechts abdecken. Das Team hat bereits langjährige Erfahrung bei der Wiener Kanzlei Jarolim Partner gesammelt. Christiane Feichter war in der Vergangenheit außerdem Associate bei Brandl & Talos Rechtsanwälte. Im Wirtschaftsstrafrecht kooperiert AKELA mit dem renommierten Strafverteidiger Volkert Sackmann.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen