Finanzierung

IT Soforthilfe: Startup sammelt sechsstelliges Investment ein

(v.l.n.r.) Markus Sperl (CTO IT Soforthilfe), Silke Greiner (A&S Beteiligungs mbH), Christian Reich (CEO IT Soforthilfe) © IT Soforthilfe
(v.l.n.r.) Markus Sperl (CTO IT Soforthilfe), Silke Greiner (A&S Beteiligungs mbH), Christian Reich (CEO IT Soforthilfe) © IT Soforthilfe

Das oberösterreichische Jungunternehmen IT Soforthilfe hat ein sechsstelliges Investment von der A&S Beteiligungs mbH erhalten. Die Jungfirma bietet eine Onlineplattform, die problemgeplagte Unternehmen mit fähigen IT-Expert:innen zusammenbringen soll, oder auch „die externe IT-Abteilung für kleine und mittlere Unternehmen”, wie sie Silke Greiner, geschäftsführende Gesellschafterin bei der A&S Beteiligungs mbH, bezeichnet.

IT Soforthilfe ging Mitte 2020 an den Start, die Plattform ist seit Anfang letzten Jahres online. Die ursprüngliche Idee war die einfache Onlinebuchung von IT-Expert:innen aus verschiedenen Fachbereichen mit Zufriedenheitsgarantie. Diese hat das Jungunternehmen kürzlich um ein kostenloses Kompetenzforum ergänzt, in dem User:innen IT-Probleme beschreiben können. IT-Expert:innen können ihnen daraufhin die richtigen Ratschläge anbieten.

Besonders in Deutschland genießt das Jungunternehmen nach eigenen Angaben hohes Interesse von Nutzer:innen. „Da durch die Digitalisierung und das Entstehen neuer Technologien mehr und komplexere Fragen aus diesem Bereich gelöst werden müssen und darüber hinaus immer mehr Unternehmen gegründet werden, braucht es einfach ein IT-Kompetenznetzwerk wie jenes der IT Soforthilfe. Nicht gelöste IT-Probleme kosten schlicht zu viel Arbeitszeit“, sagt Silke Greiner.

Sophia: Grazer InsurTech erhält 100.000 Euro Förderung von SFG

IT Soforthilfe will Wachstum der Plattform beschleunigen

Es handelt sich bei dem Investment der A&S Beteiligungs mbH um die bereits zweite Finanzspritze für das Startup. Beide Investments kommen aus Oberösterreich. Reiner Thalacker war der erste Business Angel der Jungfirma. Die A&S Beteiligungs mbH hat für den sechsstelligen Betrag im Gegenzug vier Prozent der Unternehmensanteile erhalten, was die Bewertung der IT Soforthilfe in den Millionenbereich hebt.

Laut dem Geschäftsführer Christian Reich wird das frische Kapital vor allem in das Wachstum der Plattform fließen. Das Startup will das Feedback von Kund:innen in die Praxis umsetzen. Außerdem soll IT Soforthilfe werbetechnisch stärker und so speziell in Österreich und Deutschland noch bekannter werden. Ebenfalls will die Jungfirma ihr Team erweitern und sucht weitere Freelancer und Mitarbeiter:innen aus dem Bereich der Softwareentwicklung.

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Save your money!

Alles, was Sie über Ihr Geld wissen müssen!

#glaubandich-Challenge 2023

Der größte Startup-Wettbewerb Österreichs mit Top VC-Unterstützung

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen
Token & Coins. © Montage TrendingTopics

Krypto-Assets im Detail

BTC - ETH - USDT - BNB - DOT - ADA - UNI - XRP - USW.

Europe's Top Unicorn Investments 2023

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year

Weiterlesen