Star-Investor

Star-Investor Michael Burry stößt Tech-Aktien ab – aber zu früh

Aktienkurs (Symbolbild). © Pixabay
Aktienkurs (Symbolbild). © Pixabay

Er ist jener Investor, der sich auf Twitter nicht umsonst Kassandra nennt: Michael J. Burry gilt mit seiner Scion Asset Management als der Anleger, der das Unheil schon aus der Ferne riecht. Und seitdem er (verewigt im Film „The Big Short“) 2007 das Platzen der Immobilienblase und die folgende „Große Rezession“ vorhersagte, schaut die Finanzwelt ganz genau drauf, welche Aktien er kauft und verkauft.

Und da zeigt sich: Burrys Scion Asset Management hat sich mit Ende des letzten Quartals (April bis Juni) von fast all seinen US-Aktien getrennt – und lediglich Wertpapiere von einem Unternehmen behalten. Dabei handelt es sich um die Geo Group, von denen Burry noch Aktien im Gegenwert von etwa 3,2 Millionen Euro hält.

Kassandra hat nicht immer recht

Zuvor hatte seine Scion Asset Management noch Aktien von Apple, der Google-Mutter Alphabet, der Facebook- und Instagram-Mutter Meta Platforms, Booking.com, dem Autokonzern Stellantis oder dem Erdölkonzern Ovintiv – doch von diesen Positionen hat sich Burry getrennt.

Allerdings ist auch festzuhalten, dass Burry nicht immer recht hat und er im Vergleich zu anderen Hedgefonds vergleichsweise kleine Volumina investiert. Die Aktien von Apple, Alphabet, Meta oder Booking.com, von denen sich der Investor zuletzt trennte, sind seit dem 1. Juli wieder stark gestiegen – offenbar hat sich Burry verschätzt und ist zu früh ausgestiegen. Hier die Kursentwicklungen von AAPL, GOOGL, META und BKNG seit Anfang Juli:

Warren Buffett setzt verstärkt auf Apple

Bereits 2021 hat Burry angesichts damals stark steigender Tech-Aktien vor einer großen spekulativen Blase gewarnt und unter anderem auch im Mai 2021 auf eine fallende Tesla-Aktie gewettet – diese Wette ging aber nicht wirklich auf. Vor der Rallye der Gamestop-Aktie durch WallStreetBets war Burry auch an dem gebeutelten Kinounternehmen beteiligt.

Es ist aber immer wieder spannend zu sehen, wie prominente Investoren ihr Geld anlegen. Berkshire Hathaway von Star-Investor Warren Buffett etwa hat im zweiten Quartal ordentlich Apple-Aktien zugekauft sowie die Positionen bei Chevron, Occidental Petroleum und Activision Blizzard erhöht. Die Beteiligungsgesellschaft verkaufte zudem Verizon sowie Anteile an General Motors.

Der berühmteste Shortseller der Welt wettet auf eine fallende Tesla-Aktie

Werbung
Werbung

Specials unserer Partner

Jobs

Die besten Artikel in unserem Netzwerk

Deep Dives

Podcast: Mit den smartesten Köpfen im Gespräch

Der Podcast von Trending Topics und Tech & Nature

Investment-Tracker 2022

Alle Finanzierungsrunden (€ 1 Mio. +) in österreichische Startups und Scale-ups

Europe's Top Unicorn Investments 2022

The full list of companies that reached a valuation of € 1B+ this year
© Behnam Norouzi on Unsplash

Crypto Investment Tracker 2022

The biggest deals in the industry, ranked by Trending Topics
Burning Money. © Jp Valery on Unsplash

Megatrend Inflation

Die Geldentwertung & die Mittel dagegen

NFTs

Der Boom, das Business & die Blase

Digitale Identität

Der große Themenschwerpunkt zur (de-)zentralen Zukunftstechnologie
ThisisEngineering RAEng on Unsplash

Technology explained

Powered by PwC
Die Finalisten des i2b-Wettbewerbs auf der Bühne des Erste Campus. © Trending Topics

i2b Businessplan-Initiative

Österreichs größter Businessplan-Wettbewerb

Weiterlesen